Jeep

ZF liefert automatische Niveauregulierung für Jeep Grand Cherokee
ZF liefert automatische Niveauregulierung für Jeep Grand Cherokee Bilder

Copyright: auto.de

ZF Sachs liefert die automatische Niveauregulierung Nivomat für den Jeep Grand Cherokee des Modelljahrgangs 2011. Sie ist Teil des Sonderausstattungspakets „Anhängerkupplung“.

Das System besteht aus niveauregulierenden, hydropneumatischen Aggregaten mit Stossdämpferfunktion an der Hinterachse, die für ein optimales Fahrzeugniveau, mehr Sicherheit, weniger Spritverbrauch und größeren Fahrkomfort bei Fahrten mit Anhänger oder Beladung des Fahrzeugs sorgen. Von ZF stammen außerdem ausgewählte Achssysteme für den neuen Grand Cherokee.

Niveauregulierung

Die Niveauregulierung sorgt für besseres Handling durch gleichbleibende Fahrzeughöhe bei jedem Beladungszustand. Die konstant gleiche Fahrzeughöhe verhindert kritisches Einfedern, wodurch der Fahrer auch bei starken Bodenunebenheiten das Fahrzeug gut kontrollieren kann. Auch bei hoher Achslast reagiert das Fahrzeug präzise. Durch Beibehaltung der Aerodynamik des Fahrzeugs wird der Kraftstoffverbrauch unter Last reduziert. Die Niveauregulierung vermeidet zudem Änderungen des Radsturzes und sorgt so für eine längere Reifenlaufleistung bei Beladung oder Fahrten im Anhängerbetrieb.

Für den Nivomat sind keine zusätzliche Bordelektronik, Pumpen, Leitungen oder Kabel notwendig. Er Nivomat wird anstelle des konventionellen Dämpfers eingebaut und sorgt mit seiner lastabhängigen Gasfeder mit progressiver Kennung für die richtige Dämpfung und ideale Niveaulage.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

zoom_photo