ZF übernimmt Fahrerhauslagerung von Thyssen Krupp

ZF übernimmt Fahrerhauslagerung von Thyssen Krupp Bilder

Copyright: auto.de

ZF hat heute einen Kaufvertrag mit Thyssen Krupp Automotive Systems (TKAS) über deren Geschäftsbereich Fahrerhauslagerung unterzeichnet.

TKAS macht am Standort Werdohl in Nordrhein-Westfalen mit derzeit 41 fest angestellten Mitarbeitern einen Umsatz von etwa 15 Millionen Euro. Der wirtschaftliche Übergang soll noch in diesem Quartal abgewickelt werden.

Der neue Geschäftsbereich ergänzt die Produktpalette der ZF-Division Nutzfahrzeugtechnik und wird in das bestehende Geschäftsfeld Nutzfahrzeug-Fahrwerkmodule eingegliedert. Dazu wird der neu erworbene Produktbereich bis Ende 2012 an den ZF Standort Dielingen (nördliches Nordrhein-Westfalen) verlegt. Allen TKAS-Mitarbeitern in Werdohl wird ein Arbeitsplatz in Dielingen angeboten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

BMW XM

Vorstellung des BMW XM: Elektrifizierte Provokation

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

zoom_photo