Zu Weihnachten zwei klassische Uhrwerke für die Handgelenke

Zu Weihnachten zwei klassische Uhrwerke für die Handgelenke Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Kunstamwerk

Zu Weihnachten zwei klassische Uhrwerke für die Handgelenke Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Kunstamwerk

Zu Weihnachten zwei klassische Uhrwerke für die Handgelenke Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Kunstamwerk

Wer sich gern daran erinnern lässt, wie schnell die Zeit vergeht, dem seien diese ganz besonderen Manschettenknöpfe empfohlen, vielleicht auch als exklusives Weihnachtsgeschenk: Modell „Berlin XX“, limitiert auf 30 Sets zum Preis von 440 Euro.

Es handelt sich um ein historisches FEF-Kaliber mit 19,5mm Durchmesser, das wegen der großen Hauptbrücke besonders plastisch und dreidimensional wirkt. Unter [foto id=“491165″ size=“small“ position=“right“]der Hauptbrücke sind das Stunden- und das Minutenrad gut zu erkennen. Dieses Kaliber wurde von zahlreichen namhaften Uhrenmarken verwendet, darunter Waltham, Pallas und Elgin.

Die Rohwerkefabrik FEF geht auf die beiden Schweizer Jules Jéquier und David-Louis Petitpierre zurück, die 1882 im kleinen Ort Fleurier im Schweizer Jura ein Unternehmen zur Herstellung von Uhrwerken aufbauten. Bereits zwei Jahre später gründete Jéquier 1894 zudem die „Fleurier Watch Co.“. Im Jahre 1920 wurden die beiden Firmen in der Rue des Moulins zusammengeführt, um schließlich 1932 an die „Ebauches S.A.“ verkauft zu werden. An der alten Produktionsstätte in der Rue des Moulins fertigt heute die Firma Chopard. Informationen bei www.kunstamwerk.de.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Honda Civic Type R 003

Aufgeschnappt: Honda Civic Type R

Honda HR-V.

Vorstellung Honda HR-V: Der Schwachstrom-Elektriker

Ford Bronco Sport.

Ford Bronco Sport: Hier wird das Abenteuer simuliert

zoom_photo