Rückrufaktion

Zündschlösser: Chrysler ruft 703 000 Autos zurück

Zündschlösser: Chrysler ruft 703 000 Autos zurück Bilder

Copyright: Chrysler

Wegen defekter Zündschlösser ruft Autobauer Chrysler in den USA jetzt insgesamt 703 000 Mini-Vans und Geländewagen zurück.

Was kann passieren?

Der Zündschlüssel kann während der Fahrt in die Aus-Position zurückspringen, was neben Motor, Servolenkung und Bremskraftverstärker auch die Airbags abschaltet. Betroffen von dem Rückruf sind die 2008er bis 2010er Modelle des Dodge Grand Caravan, Chrysler Town and Country sowie Dodge Journey.

Den Angaben zufolge hatte es einen Unfall gegeben, bei dem aber niemand verletzt wurde. Das gleiche Problem hatte im vergangenen Jahr vor allem den Chrysler-Rivalen General Motors (GM) arg gebeutelt. Hier ist von bis zu 57 Unfalltoten im Zusammenhang mit defekten Zündschlössern die Rede.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mazda CX-60 e-Skyactiv PHEV

Praxistest Mazda CX-60: Mehr bot bislang noch kein Modell der Marke

Hyundai Santa Fe 004

Erste Fotos vom neuen Hyundai Santa Fe

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

zoom_photo