Zulieferer-Ranking – Bosch baut Spitzenposition aus
Zulieferer-Ranking - Bosch baut Spitzenposition aus Bilder

Copyright: Bosch

Automobilzulieferer Bosch hat seinen Vorsprung im Ranking der weltweit umsatzstärksten Zulieferer ausgebaut. Wie die „Automobilwoche“ berichtet, liegen die Stuttgarter mit knapp 40,2 Milliarden Dollar (29,5 Milliarden Euro) Umsatz 2013 vor dem Dauerrivalen Denso aus Japan, der 35,8 Milliarden Dollar umsetzte. 2012 betrug der Vorsprung auf den Elektronikspezialisten noch 2,6 Milliarden Dollar.

Dahinter liegen in der Rangliste der kanadische Konzern Magna International (34,4 Milliarden Dollar) und der deutsche Autozulieferer Continental (33,5 Milliarden Dollar). Als drittes deutsches Unternehmen in den Top Ten kommt ZF Friedrichshafen mit einem Umsatz von 20,4 Milliarden Dollar auf Rang neun. Die Zahlen der größten Automobilhersteller liegen allerdings noch in anderen Sphären: Die Volkswagen AG setzte 2013 beispielsweise 197 Milliarden Euro um.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Ford Puma.

Unser neuer Liebling: Ford Puma

Ssangyong Tivoli.

Ssangyong Tivoli 1.5 T-GDI Quartz: SUV mit reichlich Platz

Subaru XV.

Subaru XV / Forester 2.0ie: Welcher darf’s denn sein?

zoom_photo