Zwei Ducati Multistrada 1200 für den Vatikan
Zwei Ducati Multistrada 1200 für den Vatikan Bilder

Copyright: auto.de

Die Polizei des Vatikans hat zwei Ducati Multistrada 1200 erhalten. Sie sind ein Geschenk des Herstellers an das „Corps of Gendarmerie of Vatican City“, die den Papst bei offiziellen Anlässen eskortiert.

Es ist das erste Mal überhaupt, dass die Sicherheitskräfte des Vatikans Motorräder für ihre Aufgaben einsetzen.Die beiden Multistrada 1200 wurden in den offiziellen Farben des Staates der Vatikanstadt – Gelb und Weiß – lackiert und speziell für die Aufgaben der Polizei ausgerüstet. So verfügen sie über Signallicht-Masten, Sirenen und Funkausstattung. Übergeben wurden die beiden Motorräder an Papst Benedikt XVI. in dessen Sommerresidenz Castel Gandolfo von Ducati-Präsident Gabriele Del Torchio.

Die Ducati Multistrada 1200 verfügt serienmäßig über ein vierfach per Knopfdruck Fahrmodiprogramm, mit dem die Motorcharakteristik und das Fahrwerk-Setup verändert werden können. ABS und Traktionskontrolle sind ebenfalls Standard.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Mirai: Brennstoffzelle zum Schnäppchenpreis

Toyota Mirai: Brennstoffzelle zum Schnäppchenpreis

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

zoom_photo