Zwillingstaufe der WoMo-freecamper im Aprilregen vollzogen

Zwillingstaufe der WoMo-freecamper im Aprilregen vollzogen Bilder

Copyright: auto.de

Zwillingstaufe der WoMo-freecamper im Aprilregen vollzogen Bilder

Copyright: auto.de

Zwillingstaufe der WoMo-freecamper im Aprilregen vollzogen Bilder

Copyright: auto.de

Wenn auch das Wetter nicht ganz mitspielte am „Tag der schwimmenden Wohnmobile“ (31. März) an der Havel, so zogen die Veranstalter dennoch eine positive Bilanz.

Viele waren zum „Tag der schwimmenden Campingmobile“ nach Mildenberg an der Havel gereist, um erstmals mit einem Wohnwagen auf einem Floß zu fahren und der Zwillingstaufe zwei neuer WoMo-freecamper beizuwohnen. Gegen 15 Uhr vollzog freecamper Betreiber Markus Frielinghaus dann die Taufe. Die beiden Novizen hören auf die Namen „freewatüüt“ und „Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt“.

freecamper, das ist Bootsurlaub im eigenen Campingmobil auf einem motorisierten Floß. Mit der neuen Saison können erstmals Fahrzeuge bis zu 4,5 t geflößt werden. Ein Führerschein ist nicht nötig. Bei Anmietung gibt es einen Charterschein, der zum Führen des Floßes zwischen Berlin und Ostsee berechtigt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

VW Aero B Sedan 001

Volkswagen Aero B Elektro-Limousine gesichtet

Aufgebockter Porsche 911 Safari abgelichtet

Aufgebockter Porsche 911 Safari abgelichtet

Praxistest Skoda Enyaq iV 80: Quell der Entspannung

Praxistest Skoda Enyaq iV 80: Quell der Entspannung

zoom_photo