Indiana - aktuelle Nachrichten zu Indiana - auto.de -
  • Rollendes Appartment
Toyota ruft 614 000 Mini-Vans in den USA zurück
Toyota
Toyota ruft 614 000 Mini-Vans in den USA zurück

Ein Defekt am Automatik-Getriebe macht den Rückruf von 614 000 Toyota Sienna in Nordamerika notwendig. Der Wählhebel kann sich aus der Park-Stellung "P" ohne Betätigen der Fußbremse lösen. Dadurch ist ein Wegrollen des Mini-Vans... mehr

Subaru: Größere Produktionskapazität für die USA
Subaru
Subaru: Größere Produktionskapazität für die USA

Nur einem Autohersteller gelang auf dem US-Markt das Kunststück, seinen Absatz in fünf Jahren hintereinander zu steigern: Subaru. Jetzt plant der japanische Allradspezialist, seine amerikanische Produktion um 30 Prozent zu erweitern. Seit 1989... mehr

auto.de-Gewinnspiel: Kinofreikarten für "Jack Reacher"
auto.de-Gewinnspiel: Kinofreikarten für „Jack

Auf den Straßen einer Kleinstadt in Indiana werden bei einem grausamen Massaker fünf Menschen kaltblütig erschossen. Alle Indizien sprechen zweifelsfrei gegen den ehemaligen Armee-Scharfschützen James Barr (JOSEPH SIKORA), doch... mehr

Indiana

Polizeiauto Carbon TX7 - Für alle Fälle
Polizeiauto Carbon TX7 – Für alle Fälle

Der Streifenwagen-Markt in den USA zählt aktuell zu den am heißesten umkämpften der Welt. Nachdem das langjährige Standardmodel Ford Crown Victoria in Rente geschickt wurde, bewerben sich nicht nur große Hersteller um die Nachfolge. Auch der kleine Einsat…

Zulassungszahlen: Toyota kämpft mit Gegenwind Toyota
Zulassungszahlen: Toyota kämpft mit Gegenwind

Toyota ist in den USA weiter unter Druck: Der Camry ist zum Erfolg verdammt, doch ein starker Yen und nimmermüde Wettbewerber sorgen für Gegenwind.

Panorama: Abenteuer statt Autobahn - Auf Hochlandpisten quer durch Island Mazda
Panorama: Abenteuer statt Autobahn – Auf Hochlandpisten quer durch Island

Na, wenn das mal kein ermutigender Auftakt war: Kilometerlange Schotterpisten, fragile Brücken, wüstes Geröll und endlose Ödnis – aber ohne Panne und nur mit einer kleinen Wasserdurchfahrt haben wir die Kjölur-Route bewältigt und es in kaum fünf Stunden von der isländischen Hauptstadt Reykjavik nach Akureyri geschafft. Klar, hätten wir auch die Ringstraße nehmen können, die mittlerweile fast durchgehend asphaltiert ist und den 100.000 Quadratkilometer großen Vulkanfelsen im Atlantik auf 1.336 Kilometern umrundet.

Subaru
Zwei Millionen Subaru aus US-Produktion

Im US-Werk von Subaru in Lafayette im Bundesstaat Indiana ist das zweimillionste Fahrzeug vom Band gerollt. Im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen mit 158 022 gebauten Autos einen Produktionsrekord in Amerika gefeiert. Das entsprach einem Zuwachs von 90,8 Prozent im Vergleich zu 2009. Die US-Tochtergesellschaft Subaru of Indiana Automotive (SIA) des japanischen Mutterkonzerns Fuji Heavy Industries startete die Fahrzeugproduktion in den Vereinigten Staaten im Jahr 1989 mit dem Legacy. Die Fertigungspalette wurde 1995 um den Outback und 2005 um den Tribeca erweitert.

125 Jahre Automobil - Einmal volltanken bitte!
125 Jahre Automobil – Einmal volltanken bitte!

Das eine kann sich nicht entwickeln ohne das andere: Die weltweite Erfolgsgeschichte des Automobils wäre nicht möglich gewesen ohne den Aufbau eines Tankstellennetzes. Wurde die Mobilität anfangs vor allem vorangetrieben durch die Versorgung mit Energieträgern wie Mineralöl, Elektrizität und Festbrennstoffen für die frühen Benzin-, Batterie- und Dampf-Motorkutschen, so konzentrierte sich der Bedarf rasch auf das Vertriebsnetz für Benzin und andere Mineralölprodukte.

Toyota baut Werk in Indiana um Toyota
Toyota baut Werk in Indiana um

Toyota wird im Herbst 2009 in seinem Princeton-Werk im US-Staat Indiana ab Oktober statt des großen Pick-ups Tundra den kleineren Highlander fertigen. Von dem Modell verspricht sich der Autobauer größere Absatzchancen.