1000. Setra-Doppelstockbus in Österreich im Einsatz
1000. Setra-Doppelstockbus in Österreich im Einsatz Bilder

Copyright: auto.de

1000. Setra-Doppelstockbus in Österreich im Einsatz Bilder

Copyright: auto.de

1000. Setra-Doppelstockbus in Österreich im Einsatz Bilder

Copyright: auto.de

Setra Omnibusse, eine Marke der Stuttgarter Daimler AG, lieferte ihren 1000. Setra Doppelstockbus des Typs S 431 DT aus. Besitzer des Jubiläumsfahrzeuges ist die Dr. Richard Gruppe in Österreich. Das größte private Omnibus-Unternehmen in Mitteleuropa setzt den Bus auf der Linie G1 ein, die das Südburgenland mehrmals täglich mit der Stadt Wien verbindet.

Das Flaggschiff der aktuellen Setra TopClass Reisebusgeneration bietet 78 Passagieren Platz, die es sich auf komfortablen Setra Sitzen des Typs „Voyage“ bequem machen können. Die Reisebus-Sitze verfügen unter anderem über gepolsterte Rückenlehnen und ein Kopfteil aus Leder. Die Fahrgäste finden an jedem Sitz einen Lautsprecher-Anschluss für das bordeigene Mehrkanal-Audio-System.

Im Unterdeck ist der Omnibus mit zwei Clubtischen ausgestattet. Über einen kostenlosen WLAN-Zugang können die Fahrgäste der G1-Route nach Belieben im Internet surfen und Mails abrufen. Zur Ausrüstung des Doppelstockbusses gehören zudem eine Rückfahrkamera mit Reinigungsanlage sowie Videoüberwachungs-Anlagen für den Mitteleinstieg und den oberen Fahrgastraum.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Citroen C3.

Citroen C3: Die Kraft des Designs

Skoda Fabia Monte Carlo.

Skoda Fabia Monte Carlo: Premium und kompakt 

BMW M3 Prototyp.

BMW M3/M4: Die Letzten ihrer Art?

zoom_photo