Mercedes-Benz

125 Jahre Automobil: Über 200 000 Besucher bei „Mercedes-Benz & Friends“

125 Jahre Automobil: Über 200 000 Besucher bei Bilder

Copyright: auto.de

Mercedes-Benz & Friends: Spektakuläre Fahrten mit den Mercedes-Benz Safety Trucks. Bilder

Copyright: auto.de

Mercedes-Benz & Friends:rund 2000 Fahrzeuge wurden auf 250 000 Quadratmetern präsentiert. Bilder

Copyright: auto.de

Mercedes-Benz & Friends: Absoluter Publikumsmagnet – die Demonstrationsfahrten der fünf historischen Silberpfeile aus den 1930er- und 1950er-Jahren. Bilder

Copyright: auto.de

Mercedes-Benz & Friends: in Hangar 5 präsentierten sich Alt und Neu in Harmonie. Bilder

Copyright: auto.de

Mercedes-Benz & Friends: Hans Hermann (W 196 Stromlinie), Roland Asch (W 165) und Jochen Maas (W 125) bei ihrer Demonstrationsfahrt. Bilder

Copyright: auto.de

Mercedes-Benz & Friends:Sechs historische Silberpfeile aus den 1930er und 1950er-Jahren auf dem ehemaligen Flughafengelände Berlin-Tempelhof im Einsatz. Bilder

Copyright: auto.de

Mercedes-Benz & Friends: Sechs historische Silberpfeile aus den 1930er und 1950er-Jahren auf dem ehemaligen Flughafengelände Berlin-Tempelhof im Einsatz. Bilder

Copyright: auto.de

Mercedes-Benz & Friends: Historische Silberpfeile aus den 1930er und 1950er-Jahren auf dem ehemaligen Flughafengelände Berlin-Tempelhof im Einsatz. Bilder

Copyright: auto.de

Rund 200 000 Besucher haben am Wochenende unter dem Motto „Mercedes-Benz & Friends“ den 125. Geburtstag des Automobils auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof gefeiert. Zu der öffentlichen Veranstaltung hatte Mercedes-Benz zusammen mit den offiziellen Markenclubs eingeladen.

Die Besucher hatten die Gelegenheit, rund 2000 klassische und aktuelle Fahrzeuge auf dem 250 000 Quadratmeter großen Areal, auf dem bis 2008 noch Flugverkehr herrschte, zu sehen. Auf den Fahrparcours gab es Mitfahrten im Smart Electric Drive, in Unimog, G-Klasse, S-, CLS und E-Klassen mit verschiedenen [foto id=“375783″ size=“small“ position=“left“]Assistenzsystemen und auch im Lkw. Insgesamt rund 3500 Kilometer wurden an den zwei Veranstaltungstagen absolviert.

Ein Höhepunkt und Publikumsmagnet waren die Demonstrationsfahrten der fünf historischen Silberpfeile aus den 1930er und 1950er Jahren. Gelenkt wurden sie Silberpfeile von den Rennfahrerlegenden Hans Hermann (W 196 Stromlinie), Dieter Glemser (W196), Roland Asch (W 165) Jochen Maas (W 125) und Klaus Ludwig (W 25). Außerdem mit von der Partie war der fünffache DTM-Champion, Bernd Schneider, im Mika Häkkinens Weltmeisterauto McLaren-Mercedes MP4-13 aus dem Jahr 1998. Wegen des riesigen Interesses der Besucher absolvierten die Fahrer statt der geplanten drei Starts nochmals einen weiteren am Sonntagnachmittag.

Video: „125 Jahre Innovation“: Mercedes-Benz feiert in Tempelhof

{VIDEO}

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

Ranger_Raptor_002

Neuer Ford Ranger Raptor rollt heran

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

zoom_photo