Mercedes-Benz Sprinter

344 Mercedes-Benz Sprinter für spanische Ambulanz

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mit dem Mercedes-Benz Sprinter im Gepäck hat die Falck-Gruppe eine Ausschreibung der spanischen Region Katalonien gewonnen. Ab Herbst stellt das größte private Rettungsdienstunternehmen der Welt mit mehr als 340 Sprinter für die kommenden sechs Jahre die ambulante Notfallversorgung und Krankentransporte in drei Bezirken der katalanischen Metropole Barcelona her.
Die 344 Sprinter 313 CDI und 316 CDI für die dänische Falck-Gruppe haben durchweg das Automatikgetriebe 7G-Tronic Plus an Bord. 120 der Kastenwagen erhalten medizinische Geräte und werden zu Notarztwagen. Die übrigen 224 Fahrzeuge werden von spanischen Aufbauherstellern zu Krankentransportern umgebaut.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes Maybach GLS 600: Mit Stern, Schampus und Schmackes

Mercedes Maybach GLS 600: Mit Stern, Schampus und Schmackes

Skoda Fabia: Ganz schön groß geworden

Skoda Fabia: Ganz schön groß geworden

Der Land Rover Defender bekommt den V8-Kompressormotor

Der Land Rover Defender bekommt den V8-Kompressormotor

zoom_photo