Nissan

40 Jahre Nissan-Deutschland: Nissan President seit 1971 mit ABS
40 Jahre Nissan-Deutschland: Nissan President seit 1971 mit ABS Bilder

Copyright: auto.de

Aus Anlass des 40. Geburtstags, den Nissan 2012 in Deutschland feiert, laden wir Sie mit 40 Pressemitteilungen zu einem Streifzug durch die stets von Innovationen geprägte Nissan Historie ein. Seit 1971 sorgt schon ab 1971 im Nissan President für Sicherheit. In dem von 1965 bis 2010 gebauten Nissan Flaggschiff für den japanischen Markt stellt das erste elektronische Vierrad-ABS auch bei Vollbremsungen die Lenkbarkeit des Fahrzeugs sicher.

Kurz nach dem ersten ABS stellt das Unternehmen ein sogenanntes Anti-Skid-System vor, das als Vorläufer des elektronischen Stabilitätsprogramms ESP Fahrgeschwindigkeit und Drehzahl der Räder abgleicht und durch Abbremsen einzelner Räder einer Instabilität des Fahrzeugs entgegenwirkt.

1983 gibt Nissan mit dem Konzeptfahrzeug NRV-II einen Überblick über den aktuellen Stand der Technik. Die kompakte viertürige Limousine ist unter anderem mit einer adaptiven Geschwindigkeitsregelanlage mit Radarsteuerung und den weltweit ersten Run-Flat-Notlaufreifen ausgerüstet. Auch ein Navigationssystem mit einem terrestrischen Magnetsensor kommt hier erstmals zum Einsatz. Im gleichen Jahr stellt Nissan ein Assistenzsystem vor, das den Fahrer bei drohender Übermüdung warnt.

Ende der 1980er Jahre rüstet Nissan den 240SX serienmäßig mit einem Head-up-Display aus – ein hilfreiches Technik-Feature, das 1987 bereits beim Konzeptfahrzeug ARC-X vorgestellt worden ist.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse (1998–2005).

Mercedes-Benz S-Klasse – Generation S (3)

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

zoom_photo