Fahren wie James Bond

50-mal Aston Martin DBS
Aston Martin DBS Superleggera Special Edition „On Her Majesty’s Secret Service“ und das Vorbild von 1969. Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Aston Martin

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Aston Martin

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Aston Martin

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Aston Martin

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Aston Martin

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Aston Martin

Mit einer auf 50 Exemplare limitierten Special Editon „On Her Majesty’s Secret Service“ des DBS Superleggera feiert Aston Martin den ersten Auftritt eines DBS im sechsten Bond-Film vor 50 Jahren.

Reminiszenz an die Swinging Sixties

Die olivengrüne Lackierung sowie die Inneneinrichtung orientieren sich am Filmauto von 1969. Der 5,2-Liter-V12 mobilisiert 715 PS bei 6500 Umdrehungen in der Minute und 900 Newtonmeter Drehmoment zwischen 1800 und 5000 Touren.

An verschiedenen Stellen findet sich der „007“-Schriftzug. Käufer dürfen sich ihr Fahrzeug außerdem noch weiter individualisieren lassen. Die Auslieferung der ersten Fahrzeuge soll im vierten Quartal erfolgen, der Preis beträgt umgerechnet rund 341 300 Euro – oder besser gesagt 300 007 Britische Pfund.

auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Aston Martin

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai i30 N Fastback.

Erlkönig: Hyundai i30N Fastback erhält ein Facelift

Skoda Euro Trek 2019.

Mit dem Skoda Karoq in der Mitte von Nirgendwo

Yui kennt den LQ-Fahrer gut

Yui kennt den LQ-Fahrer gut

zoom_photo