Abgespeckter Luxusliner für gediegene Reisen

Abgespeckter Luxusliner für gediegene Reisen Bilder

Copyright: auto.de

Für die gediegene Campingreise gibt es nun den geräumigen Luxusliner „Flair 100“ vom Freizeitfahrzeugspezialisten Niesmann und Bischoff. Die neue mittlere Baureihe schließt eine Lücke im Sortiment und wird zu Preisen ab 129 990 Euro angeboten.

Der Neuling unterscheidet sich optisch und technisch nicht vom teureren Bruder, der Flair 1000 heißt. Doch während das große Modell nur mit Vollausstattung zu haben ist, wartet das neue Familienmitglied mit Aufpreisoptionen auf. „Bei den 100er-Modellen gehen wir davon aus, dass Kunden die Extras gezielter wählen. Da ergibt sich schnell ein Unterschied von 50 000 Euro“, erklärt Hubert Brandl, Geschäftsführer der Marke, im Gespräch mit der Branchenzeitschrift „Promobil“.

Auf gewohnten Komfort müssen Reisende nicht verzichten

Auf den gewohnten Komfort müssen Reisende allerdings beim Luxusmobil, das auf Basis des Iveco Daily über die Straßen rollt, nicht verzichten. Um nachts den Raum abzudunkeln, gibt es für die Frontscheibe einen elektrischen Rollladen, tagsüber kann er durch einen Sichtschutz ersetzt werden. Für die Übernachtung stehen ein Hubbett sowie Schlafplätze im Heck parat. Der Fußboden ist beheizt und sorgt für Wohlfühlatmosphäre.

Gekocht wird in einer Küchennische mit Spüle und Drei-Flamm-Kocher, die notwendigen Zutaten werden in den in edler Holzoptik gehaltenen Schränken aufbewahrt. Durch die drehbaren Ordersitze entsteht eine gemütliche Sitzecke, die mindestens für fünf Personen Platz bietet. Der verhältnismäßig geräumige Sanitärbereich verfügt über eine Dusche, zur Toilette führt eine separat verschließbare Tür. Vorgestellt wird das neue Modell auf dem diesjährigen Caravan Salon (27. August bis 4. September) in Düsseldorf.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mitsubishi l200

Neuer Mitsubishi L200 Pick-up erspäht

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Mustang_GT_001

Neuer Ford Mustang GT abgelichtet

zoom_photo