ACE: Rückreisewelle führt zu Staus
ACE: Rückreisewelle führt zu Staus Bilder

Copyright:

Am 6. September enden im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen die Sommerferien. Auch in Frankreich, den Niederlanden, der Slowakei und auf Zypern neigen sich die Ferien dem Ende zu. Das sorgt für volle Autobahnen und streckenweise für stockenden Verkehr und Staus, warnt der Auto Club Europa (ACE). Verkehrsstörungen drohen zum Wochenende hin besonders auf den großen Nord/Süd und Ost/West Verbindungen.

Gebremst wird der Verkehrsfluss zudem durch die Engpässe im Bereich der gegenwärtig rund 500 Autobahnbaustellen; deren gesamte Streckenlänge beträgt laut ACE 1745 Kilometer. Auch der Rückreiseverkehr durch das absehbare Ferienende in Baden-Württemberg und Bayern sorgt für Behinderungen.

Erhöhtes Staurisiko herrscht auf der A5 Basel – Karlsruhe – Frankfurt, auf der A7 Füssen – Ulm, auf der A8 Salzburg – München – Stuttgart – Karlsruhe, auf der A9 München – Nürnberg – Berlin, auf der A81 Singen – Stuttgart, auf der A93 Kufstein – Inntaldreieck und auf der A95 Garmisch-Partenkirchen – München sowie auf der A99 Umfahrung München.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GLE 63 Coupe.

Mercedes-AMG GLE 63 Coupé Erlkönig hat es eilig

Mercedes-Benz S-Klasse.

Mercedes-Benz S-Klasse Erlkönig zieht vorbei

Peugeot 208.

Der neue Peugeot 208 1.2 Puretech 100 Active stellt sich vor

zoom_photo