Achtung! Akute Elefantitis unter kanadischen Rehen!
Foto von: www.gpsobsessed.com Bilder

Copyright: auto.de

Autofahrer, die auf dem Mt. Seymour Parkway in Vancouver unterwegs sind, müssen sich gehörig in Acht nehmen. Dort kreuzen des Öfteren Rehe die Straße – und das sind nicht etwa kleine, süße Bambis wie wir sie kennen. Nein, die Rehe in Kanada scheinen an einer chronischen Form von Elefantitis zu leiden. Oder wie sonst ist dieses Straßenschild zu verstehen?

In großen schwarzen Buchstaben sagt das Verkehrsschild: „Slow down. Deer crossing“ – auf Deutsch: „Langsamer fahren. Rehe kreuzen“. Das Bild allerdings zeigt ganz eindeutig einen Elefanten. Stellt sich die Frage: Was hat sich das kanadische Verkehrsamt dabei gedacht? Soll das ein schlechter Witz sein oder will man den Vorbeifahrenden ein Gefühl von Safari in Kenia vermitteln?

Das Rätsel wurde bisher nicht gelöst. Aber wer will, kann sich selbst von der Existenz des Schildes überzeugen. Entdeckt wurde es nämlich auf Google Maps. Die spinnen, die Kanadier!

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Volkswagen Touareg 4.0 V8 TDI

Volkswagen Touareg V8 TDI: Ist der Ruf erst ruiniert,…

Audi TT RS 40 Jahre Quattro.

Audi TT RS bekommt eine Jubi-Edition

zoom_photo