Opel Sondermodelle

Active-Sondermodelle: Opel dreht an der Preisschraube
auto.de Bilder

Copyright: GM Company

Mit Schnäppchen-Angeboten will Opel neue Kunden für das Modelljahr 2017 begeistern. Die Rüsselsheimer bieten für gleich acht Baureihen neue Active-Sondermodelle an. Dabei können die vier Ausstattungspakete „Komfort“, „Travel“, „Sportive“ und „Design“ kombiniert werden. Dadurch liegt beispielsweise der Preisvorteil eines Zafira Active laut Opel im besten Fall bei 3.025 Euro gegenüber einem gleichwertig ausgestatteten Basismodell.

Die Sondermodelle von Karl, Corsa, Mokka X, Meriva und Zafira sind darüber hinaus am eigens gestalteten Active-Emblem zu erkennen. Die Kleinwagen Karl und Corsa bekommen außerdem exklusive Active-Stoffpolster in Schwarz.

Die Ersparnis bei den Active-Sondermodellen im Überblick: Karl Active ab 11.990 Euro mit einem Preisvorteil bis zu 1.010 Euro, Corsa Active ab 14.115 Euro mit einem Preisvorteil bis zu 2.425 Euro, Meriva Active ab 19.450 Euro mit einem Preisvorteil bis zu 1.670 Euro, Astra Active ab 21.010 Euro mit einem Preisvorteil bis zu 2.580 Euro, GTC Active ab 21.970 Euro mit einem Preisvorteil bis zu 2.520 Euro, Mokka X Active ab 22.380 Euro mit einem Preisvorteil bis zu 860 Euro, Zafira Active ab 25.690 Euro mit einem Preisvorteil bis zu 3.025 Euro und Cascada Active ab 32.255 Euro mit einem Preisvorteil bis zu 2.600 Euro.

Zurück zur Übersicht

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Ford macht dem Hengst bald Beine und Anschlüsse

Ford macht dem Hengst bald Beine und Anschlüsse

Der tschechische Plug-in-Hybrid leistet 218 PS

Der tschechische Plug-in-Hybrid leistet 218 PS

Bei Opel nimmt sich der Chef noch persönlich Zeit

Bei Opel nimmt sich der Chef noch persönlich Zeit

zoom_photo