• John Cooper Works
  • 488 Spider
  • F-Pace
  • C-Klasse Coupé
  • Mini John Cooper Works.
    Test Mini John Cooper Works: Image ist alles

    Als BMW vor anderthalb Jahrzehnten seinen Mini vorstellte, war die Entscheidung klar: Das Auto sollte nicht etwa den technischen Ansatz des 1958 als BMC 850 vorgestellten Ursprungsmodells verfolgen, bei dem es um maximale Raumausnutzung und... mehr

  • mid Düsseldorf - Mit dem 488 Spider präsentiert Ferrari nun sein schnellstes Rennpferd ohne Dach auf die Straße.
    Ferrari 488 Spider: Das schnellste Cabrio aus Maranello

    Ferrari hat ein neues schnelles Pferd im Stall: Auf den 488 GTB folgt nun die offene Variante, der 488 Spider. Unter der Haube arbeitet wie bereits beim 488 GTB und dem California der bekannte 3,9-Liter-Bitubo-V8. Doch beim 488 Spider kitzeln »... mehr

  • mid Düsseldorf - Jaguars erstes SUV im Härtetest: Das Erprobungsprogramm absolvierte der neue F-Pace unter verschiedensten klimatischen Bedingungen.
    F-Pace: Ein Jaguar fürs Grobe

    Gerade erst feierte der erste SUV von Jaguar seine inoffizielle Weltpremiere bei der Start-Etappe der Tour de France. Bevor Mitte September das Tuch offiziell gelüftet wird, musste der F-Pace ein hartes Erprobungsprogramm hinter sich bringen.... mehr

  • Mercedes-Benz C 300 Coupé.
    Mercedes-Benz C-Klasse Coupé – Der Schönheit verschrieben

    Selbst in teilabgeklebtem Zustand zieht es die Blicke auf sich: Das C-Klasse-Coupé von Mercedes-Benz, das wir in Nordkalifornien auf einer ausgiebigen Fahrt erleben durften. Die Ausführung: Ein C 300 Coupé mit Sportfahrwerk und 180 kW / 245 PS. Am... mehr

mid Frankfurt am Main - Nachgeschärft: Kia stattet den Ceed im Rahmen der Modellpflege mit geänderten Stoßfängern und Leichtmetallfelgen aus. Die Änderungen betreffen alle drei Versionen: Fünftürer, Dreitürer pro Ceed (Foto) und Kombi "SW".
Kia Ceed Facelift
Modellpflege für Kia Ceed: Schärfer, stärker,

Neuheiten sind die besten Lockstoffe für Autokäufer. Besonders dann, wenn die Marke in einem anziehenden Markt schwächelt. Deshalb legt Kia bereits nach rund drei Jahren Hand an seinen Deutschland-Bestseller Ceed und führt die drei gelifteten... mehr

Neues Lastwagenkonzept bei Walmart.
US Trucks
Große US-Flotten verabschieden sich vom klassischen

Während in den USA Möchtegern-Präsidentschaftskandidat Donald Trump davon faselt, dass „Klimawandel nur eine Zeitungsente“ sei und viele republikanische Parteikollegen ins gleiche Horn st0ßen, macht die Regierung von Präsident Barack... mehr

mid Düsseldorf - Opel will 2016 mit einem Rennwagen auf Basis des neuen Astra an der internationalen TCR-Meisterschaft teilnehmen.
Astra-TCR
Astra als Tourenwagen: Der Blitz schlägt ein

Mit Wehmut denken die Opel-Fans an die glorreichen Zeiten zurück, in denen der Calibra V6 im Motorsport für Furore sorgte. Doch schon bald schlägt der Blitz aus Rüsselsheim wieder ein: Denn die Motorsport-Abteilung von Opel wird auf Basis des neuen... mehr

News>> mehr News

mid Düsseldorf - Zuwachs bei den Kleinwagen von Chevrolet: GM plant eine neue Modellfamilie besonders günstiger Fahrzeuge für Wachstumsmärkte. Sie sollen die vorhandenen Modelle wie den Spark (Foto) ergänzen.
Billigauto von GM kommt 2019

Eine ganze Familie an besonders günstigen Kleinwagen-Modellen will GM in Zusammenarbeit mit dem chinesischen Partner SAIC Motor entwickeln. Vermarkten möchte der Opel-Mutterkonzern die Fahrzeuge über die Marke Chevrolet in Brasilien, China und... mehr

mid Düsseldorf - Mit der neuen Connected-App können Mini-Fahrer zum Beispiel Routen im Voraus planen und später vom Smartphone in das Navigations-System im Auto übertragen.
Überarbeitete Mini-App startet Mitte August

Smartphone-App in neuem Gewand und mit neuen Funktionen: Mini hat seine „Connected-App“ überarbeitet. Laut dem Autobauer konzentriert sie sich in Zukunft stärker als bisher auf die wirklich fahrrelevanten Funktionen und ist ab Mitte August... mehr

Fahrberichte>> mehr Fahrberichte

mid Düsseldorf - Im Range Rover hat der Fahrer das Gefühl, über den Dingen zu schweben. Das Fünf-Meter-Gesamtkunstwerk wirkt im Verkehr wie ein Fels in der Brandung.
Range Rover 3.0 TDV6 im Test: Dem Alltag enthoben

Es gibt Autos, bei denen ist alles ein bisschen größer, feiner, edler. Etwa beim Range Rover. Das Fünf-Meter-Gesamtkunstwerk aus Alu, Leder, Stahl und Holz ist wie ein Fels in der Brandung. Er ist das für den Autofahrer, was dem schottischen »... mehr

Ratgeber>> mehr zum Thema Ratgeber

mid Düsseldorf - Sieger beim ADAC Ecotest mit einem Durchschnittsverbrauch von 3,7 Kilogramm Erdgas: der Skoda Octavia g-tec.
Erdgas-Autos siegen beim ADAC Ecotest

Autos mit Erdgasantrieb dominieren die Bestenliste im ADAC-Ecotest. Gleich sechs der zehn bestplatzierten Modelle nutzen Erdgas als Energie. Sieger des realitätsnahen Tests ist der Skoda Octavia G-Tec, der einen Durchschnittsverbrauch von 3,7 Kilogramm... mehr

Reißverschlussverfahren im Verkehr.
Ratgeber: Richtiges Verhalten beim Reißverschlusssystem

Plötzliche Fahrbahnverengungen, vor allem auf Autobahnen, führen oft zu unnötigen Staus, weil sich viele Autofahrer nicht korrekt verhalten. Endet eine Fahrspur oder ist sie wegen eines Hindernisses nicht weiter befahrbar, ist laut... mehr

Motorräder>> mehr Motorräder

Honda SH Mode 125.
Zweiradfahren im Sommer: Lieber schwitzen als bluten

Motorradfahren bei großer Hitze bringt keineswegs das volle Vergnügen, denn unter der Schutzkleidung wird es bei über 30 Grad Außentemperatur und mehr schnell ungemütlich. So mancher Biker tauscht im Hochsommer deswegen gern seine Motorradkombi... mehr

Oldtimer>> mehr Oldtimer

Benz Patent-Motorwagen.
Benz Patent-Motorwagen für Wiesloch

Am 1. August 2015 hat Mercedes-Benz Classic einen Benz Patent-Motorwagen an die Freunde historischer Fahrzeuge Wiesloch e.V. übergeben. Der Verein wird das Fahrzeug zu Demonstrationszwecken einsetzen. Der Benz Patent-Motorwagen aus dem Jahr 1886 gilt... mehr

Wohnmobile>> mehr

Airstream 685.
Wohnwagen von Airstream: Mit Glanz und Gloria

„Camping“ klingt immer ein wenig nach Einfachurlaub. Mit Wohnwagen am Haken betagter Mittelklasseautos. Nach Herdentrieb in Richtung Teutonengrill. Nach Hausmannskost aus mitgeführten Konserven und einem Gartenzwerg als Wächter vor dem Vorzelt.... mehr