ADAC bezieht Neubau in München
ADAC bezieht Neubau in München Bilder

Copyright: auto.de

ADAC-Neubau in München. Bilder

Copyright: auto.de

ADAC-Neubau in München. Bilder

Copyright: auto.de

ADAC-Neubau in München. Bilder

Copyright: auto.de

ADAC bezieht Neubau in München Bilder

Copyright: auto.de

Nach 38 Jahren verlässt der ADAC sein Domizil am Münchener Westpark und zieht in die nur wenige hundert Meter entfernte Hansastraße um. Ab 23. Dezember 2011 werden die rund 2400 Mitarbeiter im neuen Gebäude tätig sein. Die bisherige Zentrale war zu eng geworden, die Mitarbeiter waren zuletzt auf sieben Standorte rund um den Westpark verteilt.

Das neue Gebäude nahe des Heimeranplatzes prägt mit seiner modernen Architektur das Münchener Stadtbild. Der rund 90 Meter hohe Turm ist in den Gelb-Tönen des Automobilclubs gehalten. Der „Stern von Sendling“, wie das geschwungene Haus bereits genannt wird, wurde vom Architekturbüro Sauerbruch Hutton entworfen.

Die neue Anschrift des Automobilclubs lautet:

ADAC e.V; Hansastraße 19; 80686 München.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Opel Crossland

Vorstellung Opel Crossland: Tausche X gegen Vizor

zoom_photo