Chrysler

ADAC: Chrysler 300C „billigstes“ Fahrzeug der Oberklasse

Auf Platz zwei folgt der Chrysler 300C 3.5 V6 gefolgt von dem BMW 630Ci Coupé. Das ergab jetzt eine Untersuchung für die neueste Version der von ADAC und New Look GmbH entwickelten CD-ROM "ADAC Autokosten 2005".
Chrysler 300C. Foto: Auto-Reporter/Chrysler
Bei der Studie wurden Chrysler zufolge alle wichtigen Kostenfaktoren wie Anschaffungspreis, Wertverlust mit Zinsen und Nebenkosten, die Fixkosten wie Steuern und Versicherung, die Betriebskosten (u.a. Kraftstoffkosten und Verbrauch) sowie die Aufwendungen für Werkstatt, Reifen und Pflege berücksichtigt. Insgesamt werden in der Datenbank 5500 Neuwagen bewertet.
Der Chrysler 300C 2.7-Liter V6 leistet 142 kW/193 PS und kostet ab 34 900 Euro. Der Chrysler 300C mit dem 3.5 Liter V6 leistet 183 kW/249 PS und ist ab 38 600 Euro erhältlich. (ar/sb)
2. August 2005. Quelle: Auto-Reporter

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Seat Ateca.

Seat Ateca: noch attraktiver

Ford Ecosport

Ford EcoSport: Crossover mit Charakter

Volkswagen Polo

Volkswagen Polo zieht Viele an

zoom_photo