Vernetzt

ADAC startet digitale Plattform für moderne Mobilität
ADAC: Kfraftstoffpreise sinken leicht Bilder

Copyright:

Am 20.09.2017 startete der ADAC unter community.adac.de eine digitale Community rund um die individuelle Mobilität. Die neue Plattform ist ein Schritt des Clubs, um im Zuge seiner digitalen Transformation relevante Zielgruppen anzusprechen. Dort können sich ADAC-Mitglieder und andere Nutzer vernetzen und über ihre Vorstellungen von innovativer Mobilität austauschen. Die Themen erstrecken sich über das komplette mobile Leben. Betreut wird die neue Adresse für Mobilität von ADAC-Experten.

Den Auftakt der Plattform markiert der Online-Wettbewerb „20 von 20 Millionen“. Dabei können ADAC-Mitglieder zeigen, auf welche Weise sie unterwegs sind und was Mobilität für sie bedeutet. Gesucht werden Fotos oder Videos in Bewegung. Aus allen Teilnehmern werden 20 Gewinner ausgewählt.

Erstmals präsentiert wird die Aktion auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt, sie läuft bis zum 20. Oktober 2017. Teilnehmende ADAC-Mitglieder können unter anderem zwei Elektroautos sowie eine Reise nach Teneriffa zur Premiere des neuen Nissan Leaf gewinnen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi A3 Sportback 35 TFSI Stronic.

Anziehend: Der Audi A3 Sportback 35 TFSI S-Tronic

Mercedes-Benz GLE 400 d Coupé.

Mercedes-Benz GLE Coupé: Straffer und schöner

Triumph Tiger: Aus Acht mach Neun

Triumph Tiger: Aus Acht mach Neun

zoom_photo