ADAC-Straßentest deckt Gefahrenpunkte auf
ADAC-Straßentest deckt Gefahrenpunkte auf Bilder

Copyright: auto.de

ADAC-Straßentest deckt Gefahrenpunkte auf Bilder

Copyright: auto.de

ADAC-Straßentest deckt Gefahrenpunkte auf Bilder

Copyright: auto.de

ADAC-Straßentest deckt Gefahrenpunkte auf Bilder

Copyright: auto.de

Mehrere beliebte Motorradstrecken in der Eifel, auf denen in den vergangenen Jahren zahlreiche Biker tödlich verunglückten, werden sicherer. Die zuständige Straßenbaubehörde wird sich für die anstehende Verbesserung der Straßen die Ergebnisse des ADAC-Straßentests zunutze machen.

Die Gefahren…

Bei diesem Test wurden ausgewählte Strecken einer systematischen Analyse unterzogen. Dabei kam heraus, dass insbesondere teilweise fehlender Unterfahrschutz an Leitplanken, Löcher im Asphalt und wechselnde Griffigkeiten des Fahrbahnbelags zu finden waren. Insgesamt hat der ADAC mittlerweile rund 8000 Kilometer Bundes- und Landesstraßen sowie 6500 Kilometer Autobahn auf ihr Sicherheitsniveau überprüft und dabei Schwachstellen und Gefahrenpunkte aufgedeckt.

Sicherheitsbewertung

Beim Straßentest im Rahmen des europäischen Projekts EuroRAP werden Straßen einer Sicherheitsbewertung unterzogen. Straßen mit hoher Schutzwirkung erhalten dabei vier Sterne, solche mit geringem Sicherheitsniveau nur zwei oder drei Sterne. Laut ADAC ist das Risiko, auf einer Landstraße zu verunglücken, doppelt so hoch wie auf anderen Straßen. 2006 kamen 886 Menschen allein bei Baumunfällen auf Landstraßen ums Leben.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo