Ältere Menschen kaufen die teuersten Autos
Ältere Menschen kaufen die teuersten Autos Bilder

Copyright: BdV/Dreyling

Beim Autokauf gilt: Im Alter ist das Beste offenbar gerade gut genug. So kauften die Senioren im vergangenen Jahr die teuersten Autos. Kunden in der Alterklasse 60 bis 80+ gaben 2013 im Schnitt 22 389 Euro beim Neuwagenkauf aus. Zum Vergleich: Die 18- bis 29-Jährigen legten mit 18 067 Euro gut 4 000 Euro weniger auf den Tisch. Das sei offenbar darauf zurückzuführen, dass ältere Kunden weniger Wert auf hohe Rabatte legen, berichtet mein.auto.de in seinem Markt-Report 2014.Die Senioren bekamen im Schnitt einen Nachlass von 21,7 Prozent gewährt. Die erfolgreichsten Rabatt-Jäger waren Autokäufer der Altergruppe der 40- bis 49-Jährigen, die 23,3 Prozent weniger zahlen mussten.

Beim Neuwagenkauf im Internet gaben die jüngeren Kunden – etwas überraschend – am wenigsten aus. Der Marktanteil der 18- bis 29-Jährigen lag bei nur 8,2 Prozent. Am häufigsten kauften die 40- bis 49-Jährigen ihr Auto online (27,7 Prozent).

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

Hyundai i20 N

Hyundai i20 N: Mit 204 PS nicht schwerer als die Rallyeversion

zoom_photo