Lancia Aurelia B 24 Spider

Ältetster noch erhaltener Lancia Aurelia Spider kommt unter den Hammer

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Bonhams

Das britische Auktionshaus Bonhams versteigert am Donnerstag, 4. Februar 2016, den ältesten noch erhalten gebliebenen Lancia Aurelia B 24 Spider. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen der raren Werks-Prototypen. Er diente als Ausstellungsstück für die Autoshows 1955 in Brüssel und Genf. Der Aurelia, der 1950 zunächst als Limousine und ein Jahr später auch als Coupé auf den Markt kam, war der weltweit erste Serienwagen mit einem V6-Motor. Vom Spider wurden lediglich 240 Exemplare gefertigt.
Das bei Bonhams angebotene Auto befand sich lange in Privatbesitz und ist original restauriert. Erwartet wird ein Versteigerungserlös von 900.000 Euro bis 1,3 Millionen Euro. Für einen deutlich geringeren, aber immer noch hohen Schätzwert kommt auch ein 20 Jahre jüngere Lancia Stratos HF Stradale Coupé unter den Hammer. Er ist mit 350.000 Euro bis 450.000 Euro taxiert.

Zurück zur Übersicht

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

kia niro

Kia Niro Prototyp in freier Wildbahn

Unterwegs mit dem Kia Niro 1.6 PHEV: Sparsamer Reisebegleiter

Unterwegs mit dem Kia Niro 1.6 PHEV: Sparsamer Reisebegleiter

Fahrbericht Skoda Enyaq iV Sportline 80x: Klare Kante

Fahrbericht Skoda Enyaq iV Sportline 80x: Klare Kante

zoom_photo