Airbag-Problem: Rückruf für Chevrolet Matiz

Airbag-Problem: Rückruf für Chevrolet Matiz Bilder

Copyright: auto.de

Der Chevrolet Matiz wird wegen eines Airbag-Problems zurückgerufen. In Deutschland müssen 523 Fahrzeuge aus dem Produktionszeitraum von Juni bis Oktober 2004 außerplanmäßig in die Werkstatt. Modelle der neuen Fahrzeuggeneration ab Juni 2005 sind nicht betroffen.
Der Beifahrer-Airbag wird komplett ausgetauscht, da sich beim Auslösen des Airbags das Gehäuse lösen kann. Dadurch kann ein Verletzungsrisiko für den Beifahrer bestehen. Beim Importeur in Bremen sind aber keine Vorfälle bekannt; das Problem sei bei internen Qualitätskontrollen festgestellt worden. Die Halter werden über das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) benachrichtigt und zum kostenlosen Werkstattbesuch gebeten.
mid

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Yaris Cross.

Toyotas Hybrid-SUV: Zwitterantrieb für Klein und Groß

Maserati Grecale Trofeo 014

Maserati Grecale Trofeo fotografiert

Fahrbericht Porsche 911 Carrera GTS: Was die Kunden wünschen

Fahrbericht Porsche 911 Carrera GTS: Was die Kunden wünschen

zoom_photo