Akku-Schrauber-Rennen 2013: Papierboliden kämpfen um den Sieg
Akku-Schrauber-Rennen 2013: Papierboliden kämpfen um den Sieg Bilder

Copyright: hertsteller

Das Akku-Schrauber-Rennen 2013 findet kommenden Samstag (22.06.) auf dem Boschgelände in Hildesheim statt. In dessen Verlauf müssen Piloten mit einem Papier gefertigten Rennboliden den Circuit, angetrieben von einem Akkuschrauber, hinter sich bringen. Eingeladen haben die Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Bosch Power Tools und Bosch Car Multimedia.

Die Teams, das Ziel

Studententeams aus Deutschland und der Schweiz hatten die Aufgabe ein Fahrzeug zu bauen, das zu 100 Prozent aus Papier besteht. Dennoch, so die Maßgabe, muss das Fahrzeug einen Fahrer tragen, der den von einem Akkuschrauber angetrieben Rennboliden über den Parcours ins Ziel pilotiert.

Wertung

Die Teilnehmer treten in den Kategorien Gewicht, Geschwindigkeit, Publikums- und Fachjurywertung gegeneinander an. Das Akku-Schrauber-Rennen 2013 startet am Samstag, 22. Juni um 13 Uhr auf dem Bosch Car Multimedia Gelände in der Robert-Bosch-Straße 200, in Hildesheim. Der Eintritt ist frei.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Nissan Z Proto

Nissan Z Proto: 50 Jahre und kein bisschen leise

Ford Puma ST

Ford Puma ST: Performance-Zuwachs

Hyundai i30 N

Hyundai i30 N bekommt ein Doppelkupplungsgetriebe

zoom_photo