Alfa Romeo

Alfa Romeo 8C – Mehr Druck von Novitec
Alfa Romeo 8C - Mehr Druck von Novitec Bilder

Copyright: auto.de

Die 300 km/h-Schallmauer knackt der Alfa Romeo 8C Competizione nach dem Umbau durch Tuner Novitec. Durch den Einsatz eines Kompressors steigt die Leistung des 4,7-Liter-V8-Benziners von Coupé und Spider um 150 PS auf 441 kW/600 PS. Das maximale Drehmoment erhöht sich um 118 auf 588 Nm.

Der Sprint auf Tempo 100 soll so in 3,9 Sekunden absolviert werden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 305 km/h. Die Standard-Version bringt es auf 290 km/h.

Preis

Der Preis für den Umbau beträgt 23.681 Euro. Das Basisfahrzeug wurde zwischen 2007 und 2010 nur 1.000 Mal gebaut und kostete ab 160.000 Euro.

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

Neuer Hyundai Kona Elektro und Kona Hybrid bestellbar

Neuer Hyundai Kona Elektro und Kona Hybrid bestellbar

Noch schicker als Sportback

Noch schicker als Sportback

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

Mai 4, 2011 um 9:44 pm Uhr

Der Artikel ist nicht ganz richtig: Der 8C Competizione wurde nur 500x gebaut. Der 8C spider ebenfalls 500x. Ergibt in der Summe 1000!

Gast auto.de

Mai 4, 2011 um 11:39 am Uhr

Schade das der Hersteller (FIAT-Konzern) die Produktion eingestellt hat aber man hat dort ja besseres zu tun als schöne Autos zu bauen, dann muß das eben auch die asiatische Konkurenz bedienen.

Comments are closed.

zoom_photo