Alfa Romeo

Alfa Romeo 8C – Mehr Druck von Novitec
Alfa Romeo 8C - Mehr Druck von Novitec Bilder

Copyright: auto.de

Die 300 km/h-Schallmauer knackt der Alfa Romeo 8C Competizione nach dem Umbau durch Tuner Novitec. Durch den Einsatz eines Kompressors steigt die Leistung des 4,7-Liter-V8-Benziners von Coupé und Spider um 150 PS auf 441 kW/600 PS. Das maximale Drehmoment erhöht sich um 118 auf 588 Nm.

Der Sprint auf Tempo 100 soll so in 3,9 Sekunden absolviert werden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 305 km/h. Die Standard-Version bringt es auf 290 km/h.

Preis

Der Preis für den Umbau beträgt 23.681 Euro. Das Basisfahrzeug wurde zwischen 2007 und 2010 nur 1.000 Mal gebaut und kostete ab 160.000 Euro.

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Range Rover D350

Range Rover und Range Rover Sport D350 MHEV

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio: Pures Adrenalin

Toyota Hilux Invincible.

Toyota Hilux Invincible geht ins Gelände

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

Mai 4, 2011 um 9:44 pm Uhr

Der Artikel ist nicht ganz richtig: Der 8C Competizione wurde nur 500x gebaut. Der 8C spider ebenfalls 500x. Ergibt in der Summe 1000!

Gast auto.de

Mai 4, 2011 um 11:39 am Uhr

Schade das der Hersteller (FIAT-Konzern) die Produktion eingestellt hat aber man hat dort ja besseres zu tun als schöne Autos zu bauen, dann muß das eben auch die asiatische Konkurenz bedienen.

Comments are closed.

zoom_photo