Alfa Romeo

Alfa Romeo Bike – Ein 4C auf zwei Rädern

Parallel zur Markteinführung des Sportwagens 4C bietet Alfa Romeo das von dem Coupé inspirierte Leichtbau-Rennrad 4C IFD an. Das gemeinsam von Bike-Hersteller Compagnia Ducale und Alfa-Designzentrum entwickelte Rad orientiert sich bei Design und Technik an seinem automobilen Vorbild – unter anderem beim Thema Leichtbau, wo beide Fahrzeuge Komponenten aus Karbon nutzen.

Angeboten wird das 4C IFD über die deutschen Alfa-Romeo-Händler. Je nach Ausführung kostet es zwischen 3.500 und 9.000 Euro – und damit einen Bruchteil des mindestens 50.500 Euro teuren 4C-Sportwagens.

Das neue Bike steht in einer längeren Tradition ähnlicher Fahrräder der beiden Firmen. Unter anderem gab es bereits ein Rennrad im Stil des Achtzylinder-Sportwagens Alfa 8C sowie ein Mountainbike, das auf der SUV-Studie Alfa Kamal basierte.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Citroen C3.

Citroen C3: Die Kraft des Designs

Skoda Fabia Monte Carlo.

Skoda Fabia Monte Carlo: Premium und kompakt 

Audi RS 6 Avant.

Audi RS 6 Avant: Heiße Fracht

zoom_photo