Für einen guten Zweck

Alfa Romeo unterstützt Traumdoktoren
Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio NRING. Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/FCA

Mit der Versteigerung eines Rennanzugs von Charles Leclerc, Fahrer im Alfa Romeo Sauber Formel 1 Team, unterstützte Alfa Romeo jetzt als Hauptsponsor eine Wohltätigkeits-Veranstaltung im Mailänder Nationalen Tumor-Institut zugunsten der Stiftung Theodora.

Für Rennatmosphäre in der „Garage Italia“ sorgte eine ausgestellte Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio NRING

Gegründet 1993 in der Schweiz und in Italien aktiv seit 1995, verfügt die Stiftung Theodora über mehr als 200 Traumdoktoren. Die speziell für den Umgang mit Patienten geschulten Künstler sind außer in Italien in Spanien, Frankreich, Großbritannien, Weißrussland, der Türkei und Hongkong im Einsatz. In Italien unterhalten 32 Traumdoktoren jedes Jahr über 35 000 Kinder in 38 Krankenhäusern.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Jeep Compass.

Jeep Compass 1.4 Limited: Eine sichere Sache

Erste Fahrt im Kia Venga: Der Reiz der Möglichkeiten

Die leichte Entscheidung: Der Kia Venga für nur 15990 €

Skoda Kamiq: Das etwas andere SUV

Skoda Kamiq: Das etwas andere SUV

zoom_photo