VW-Allstars

Alle Neune: Mit den VW-Allstars kräftig sparen

auto.de Bilder

Copyright: VW

Zusätzliche Ausstattung, eine Garantieverlängerung auf fünf Jahre, freie Wartungen für drei Jahre und bis zu 3.300 Euro Preisvorteil: Mit den „Allstar“-Sondermodellen für neun Fahrzeugvarianten begeht VW den Marken-internen Sommerschlussverkauf.

Dabei sind die eigentlich eher für den Winter prädestiniert. Denn das Winterpaket mit beheizbaren Vordersitzen und Scheibenwaschdüsen sowie einer Scheinwerfer-Reinigungsanlage haben alle Neune an Bord.Im Allstar-Team der Wolfsburger spielen die Modelle Beetle, Beetle Cabriolet, Golf, Golf Sportsvan, Golf Variant, Jetta, Polo, Scirocco und Sharan. Alle sind mit einer Klimaanlage, Nebelscheinwerfern und den Leichtmetallrädern „Linas“ ausgerüstet. Zusätzlich können die Sondermodelle mit Zusatzpaketen weiter aufgewertet werden. Für 925 Euro extra gibt es etwa das „ALLSTAR Plus“ Paket, durch das zum Beispiel beim Polo unter anderem eine dynamische Leuchtweitenregulierung und LED-Scheinwerfer für Abblend- und Fernlicht sowie 16- statt 15-Zoll-Aluräder Einzug halten.

Die auf fünf Jahre verlängerte Garantie gilt bei allen Modellen bis maximal 50.000 Kilometer, auf Wunsch kann sie auf bis zu 150.000 Kilometer Gesamtfahrleistung erhöht werden. Bei einem Weiterverkauf wird die Garantie auf den nächsten Halter übertragen. Das WartungPlus-Paket beinhaltet kostenlose Wartungen, Inspektionen und wesentliche Verschleißreparaturen in den ersten drei Jahren mit Originalteilen in Volkswagen Vertragswerkstätten. Obendrein bietet VW bis Ende 2016 eine Sonderfinanzierung zu einem effektiven Jahreszins von 0,99 Prozent an, die allerdings nicht mit dem Wartungspaket kombinierbar ist.

Zurück zur Übersicht

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes EQA limousine

Nächste Generation vom Mercedes-Benz EQA abgelichtet

Porsche Boxster 004

Fotos vom neuen Porsche 718 Boxster

Opel Rocks e-xtreme und das Original (rechts)

Opel Rocks-e als Offroader

zoom_photo