AMG E 63 4MATIC+

AMG E-Klasse: Schnell-Transporter starten bei rund 113.000 Euro
auto.de Bilder

Copyright: Daimler

Daimler öffnet die Auftragsbücher für die AMG-Varianten des T-Modells der E-Klasse. Mindestens 112.907 Euro bzw. 124.688 Euro für die „S“-Ausführung des E63 müssen Eilige mit Transport-Bedürfnis für den Über-Kombi mit bis zu 612 PS berappen.

Marktstart des E 63 4MATIC+ und E 63 S 4MATIC+

Zum Marktstart des E 63 4MATIC+ und E 63 S 4MATIC+ im Juni 2017 legt Mercedes-AMG außerdem das besonders üppig ausgestattete Sondermodell Edition 1 zum Preis ab 139.980 Euro auf. Dafür gibt es aber auch die höchst ungewöhnliche Kombination aus bis zu 1.820 Liter Laderaum - mit fünf Sitzplätzen passen 640 Liter hinter die Rückbank - und 3,5 Sekunden für den Standard-Sprint von 0 auf 100 km/h. Beides sind laut AMG Rekordwerte. Möglich macht das ein 4,0-Liter-V8-Biturbo-Benziner mit bis zu 450 kW/612 PS Leistung (S-Variante), 850 Newtonmeter maximalem Drehmoment und einem Allradantrieb mit vollvariabler Momenten-Verteilung - der schwächere E63 leistet 420 kW/571 PS und 750 Nm. Beide sind mit einer 9 Gang-Automatik ausgestattet, die AMG als Sportgetriebe anpreist. Der Normverbrauch beider Varianten beträgt 9,1 bis 9,4 Liter (206-214 g CO2/km).

auto.de

Copyright: Daimler

Nur 1 Jahr verfügbar

Die Edition 1 ist nur rund ein Jahr lang verfügbar. Optische Besonderheiten sind eine Lackierung in designo selenitgrau magno oder designo nachtschwarz magno, Streifen über den Seitenschweller-Verkleidungen und mattschwarze 20-Zoll-Schmiederäder. Beim Interieur stechen unter anderem mit schwarzem Nappa-Leder bezogene AMG-Performance-Sitze mit gelben Ziernähten und Carbon-Zierelemente ins Auge. Dazu kommt noch ein mit Mikrofaser umhülltes Performance-Sportlenkrad – falls der Fahrer bei der Kurvenhatz mal feuchte Hände bekommt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen T7.

Erlkönig: Der Volkswagen T7 kommt

Mercedes-Maybach GLS.

Mercedes-Maybach GLS Erlkönig auf Testfahrt

Toyota Yaris Hybrid.

Toyota Yaris Hybrid: Neue Plattform mit neuer Technik

zoom_photo