Peugeot

AMI 2014: Peugeot präsentiert jüngste Modellpalette der Firmengeschichte
AMI 2014: Peugeot präsentiert jüngste Modellpalette der Firmengeschichte Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Peugeot

AMI 2014: Peugeot präsentiert jüngste Modellpalette der Firmengeschichte Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Peugeot

AMI 2014: Peugeot präsentiert jüngste Modellpalette der Firmengeschichte Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Peugeot

Peugeot zeigt sich auf der Auto Mobil International in Leipzig (31. Mai – 8. Juni) die jüngste Modellpalette in der Unternehmensgeschichte. Am Peugeot-Stand B02 in Halle 3 können Besucher 15 Pkw hautnah erleben. Seine Deutschlandpremiere feiert der 108. Mit dabei sind auch der 308 und die Kombi-Variante 308 SW, das Sondermodell RCZ Red Carbon sowie der neue Retro-Scooter Peugeot Django und das Reisemobil Expert Patagonia Westfalia.Der neue Peugeot 108, der mit Dreizylinder-Motoren von 50 bis 60 kW (68 bis 82 PS) ausgerüstet ist, ist seit Kurzem ab 8890 Euro bestellbar. Der 108 ist in vier Karosserievarianten verfügbar.

Neben der 308 Limousine erwartet die Besucher auch die neue Kombi-Variante 308 SW. Im 308 SW kommen erstmals die neuen 1,2-Liter- Turbo-Benziner Puretech zum Einsatz, mit welchen sich bei vergleichbarer Leistung und Komfort bis zu 21 Prozent Benzin und CO2-Emissionen gegenüber den heutigen Vierzylindern einsparen lassen. Bei den Dieselmotoren setzt Peugeot auf die BlueHDi-Technologie, die in Kombination mit dem Rußpartikelfiltersystem FAP eine Verringerung der Stickoxid-Emissionen um bis zu 90 Prozent sowie eine Optimierung des CO2-Ausstoßes und des Verbrauchs bei gleichzeitigem Abbau von 99,9 Prozent der Partikel ermöglicht.[foto id=”511809″ size=”small” position=”right”]

Ein besonderes Fahrvergnügen verspricht auch der neue Scooter Peugeot Django, den die Löwenmarke ebenfalls in Leipzig präsentiert. Der Retro-Roller ist im zweiten Halbjahr 2014 in vier Ausstattungsniveaus erhältlich. Kunden können sich den Scooter auf der Website von Peugeot Motocycles mithilfe von bis zu 118 000 verschiedenen Konfigurationsmöglichkeiten selbst gestalten. Geplant sind vier Motorisierungen vom Zweitakter mit 50 Kubikzentimetern bis zum Viertakter mit 150 Kubikzentimetern. Ebenso werden aktuelle Fahrräder von Peugeot präsentiert. (ampnet/nic)

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volvo XC40 Recharge lädt 408 PS in 40 Minuten

Volvo XC40 Recharge lädt 408 PS in 40 Minuten

Kia Niro Plug-in-Hybrid.

Vorstellung Kias Elektroautoflotte: Weiter stromaufwärts

Mitsubishi ASX.

Mitsubishi ASX: Umfassende Verjüngungskur

zoom_photo