App für Webasto-Standheizungen jetzt auch für Android

App für Webasto-Standheizungen jetzt auch für Android Bilder

Copyright: auto.de

Die App von Webasto (iViNi) für Thermo Call ist ab sofort nicht nur für das iPhone, sondern auch für Smartphones erhältlich, die auf dem Betriebssystem Android basieren. Mit der Anwendung können Nutzer ihre Standheizung bequem und von überall aus bedienen.Das Steuergerät für den Betrieb der App heißt Thermo Call und wird zusammen mit der Standheizung im Fahrzeug verbaut. Thermo Call ist ab sofort bei allen Webasto-Einbaupartnern erhältlich. Wer bereits eine Standheizung von Webasto in seinem Fahrzeug hat und diese per App bedienen möchte, kann das Steuergerät auch nachrüsten lassen. Es kostet 474 Euro (ohne Einbau).

Nutzer können ihre Standheizung per App beispielsweise sofort einschalten oder bis zu 24 Stunden im Voraus programmieren. Zudem steht eine „Automatik“-Funktion zur Verfügung. Hier entscheidet Thermo Call in Abhängigkeit von der Außentemperatur, ob die Standheizung heizen oder lüften muss, damit im Innenraum angenehme Temperaturen herrschen. Familien, Carsharing-Gemeinschaften oder Firmen mit Pool-Pkw profitieren darüber hinaus davon, dass bis zu fünf Rufnummern ohne Zusatzkosten Zugriff auf die volle Funktionalität von Thermo Call haben.

Thermo Call benötigt für den Betrieb eine SIM-Karte mit ausreichendem Guthaben. Bei eingeschalteter Rückmeldefunktion entstehen, je nach Vertragstyp, Kosten für die gesendeten SMS. Die Webasto-App ist nur mit Thermo Call TC3 und nicht mit Vorgängermodellen nutzbar. Sie ist für einmalig 9,99 Euro auf dem Android Market unter https://market.android.com/details?id=com.iViNi.WebiTC3 erhältlich.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes eqe

Mercedes EQE SUV erwischt

bmw m3 touring

Getarnter BMW M3 Touring

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

zoom_photo