App fürs Renntraining – Geschwindigkeitsrausch mit Ansage
App fürs Renntraining - Geschwindigkeitsrausch mit Ansage Bilder

Copyright: auto.de

Geschwindigkeitsrausch mit Ansage: die Track Trainer App Bilder

Copyright: auto.de

Geschwindigkeitsrausch mit Ansage: die Track Trainer App Bilder

Copyright: auto.de

Der Track-Trainer soll Hobby-Rennfahrer lotsen - zum Beispiel im Opel Corsa OPC Nürburgring Edition Bilder

Copyright: auto.de

Es hat was von Sightseeing mit iPhone-App, nur viel, viel schneller: „Quiddelbacher Höhe, über die erste Kuppe mittig fahren und nach dem leichten Rechtsbogen links bleiben“. Oder: „Tiergarten, gerade Linie durch die Senke und das leichte S“. Rennsport-Fans wissen, was gespielt wird. Dabei wird gar nicht gespielt, diese App meint es ernst: Per Ansage lotst sie den Fahrer über die Nordschleife des Nürburgrings. Und dank GPS-Ortung sagt sie sogar die Brems- und Einlenkpunkte an.

Egal ob in echt oder auf der Spielkonsole

Wer schon einmal die Nordschleife des Nürburgrings gefahren ist, weiß, dass es ein bisschen Hilfe braucht, um die 20,8 Kilometer lange Strecke sauber zu bewältigen. Nicht umsonst wird sie auch mehr oder weniger liebevoll „Grüne Hölle“ genannt. Tipps wie „jetzt einlenken“ oder „am Ausgang des S rechts halten“ kann man da gut gebrauchen, um die Ideallinie zu finden. Die gibt eine neue iPhone-App in Echtzeit. Der Track-Trainer als iPhone-App soll passionierte Hobby-Rennfahre sicher und schnell durch die 73 Kurven lotsen.

Der Download im App-Store ist kostenlos, drei Trainerpakete kann man für 9,99 Euro dazu buchen – für Einsteiger, Fortgeschrittene und Könner. Neben den Ansagen zur Streckenführung und Ideallinie dokumentiert die App auch ausführlich die gefahrenen Zeiten. Herausgegeben hat sie die Zeitschrift Sport Auto aus Stuttgart. Deren Autor Horst von Saurma, der viele Jahre Erfahrung auf der Nordschleife gesammelt hat, macht die Trainer-Ansagen. An festen Terminen ist die Nordschleife für so genannte Touristenfahrten offen, eine Runde kostet 26 Euro. Übrigens, der Rundenrekord liegt bei 6:11,13 Minuten…

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo