ATS liefert Felgen für neuen VW Scirocco Cup
ATS liefert Felgen für neuen VW Scirocco Cup Bilder

Copyright: auto.de

Mit der Exklusivausrüstung des neuen Volkswagen Scirocco Cup baut der Räderhersteller aus Bad Dürkheim das Feld als Rennserien-Lieferant weiter aus. Die Räder des Typs GTR der Traditionsmarke ATS werden auf allen Fahrzeugen des Volkswagen Scirocco Cup in der Größe 9J x 18 verbaut.

Damit wird mit den Aluminium-Motorsporträdern von ATS, die bei mehr als zehn bedeutenden Rennserien, wie beispielsweise der Formel-3-Euroserie, dem ATS Formel-3-Cup oder der ADAC Procar Rennserie zum Einsatz kommen, nun auch die umweltfreundlichste Rennserie ausgerüstet.

Der Volkswagen Scirocco Cup, bei dem erstmals auf Bioerdgas als Kraftstoff gesetzt wird, ist der erste Markenpokal weltweit, der diesen umweltfreundlichen Kraftstoff nutzt. Ab der Rennsaison 2010 wird der Scirocco Cup im Rahmen der erfolgreichsten Tourenwagenplattform, der DTM, ausgetragen.

„ATS ist eine Traditionsmarke, die weit über die Grenzen Deutschlands bekannt ist und für erstklassige Qualität steht. Der Scirocco fuhr schon bei einem der härtesten Langstreckenrennen, dem 24h-Rennen auf dem Nürburgring, auf ATS Rädern zum Erfolg. Für uns sind das gute Gründe, auch im neuen, innovativen Scirocco Cup mit Erdgas-Antrieb auf ATS zu vertrauen“, begründet Volkswagen-Motorsport-Direktor Kris Nissen die Entscheidung für ATS.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW M440i x-Drive.

BMW M440i x-Drive: Provozierendes Kraftpaket

Mercedes-Benz S-Klasse (1998–2005).

Mercedes-Benz S-Klasse – Generation S (3)

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

zoom_photo