ATU verbucht erfolgreiches erstes Halbjahr
ATU verbucht erfolgreiches erstes Halbjahr Bilder

Copyright: auto.de

ATU hat den Umsatz, das operatives Ergebnis und Konzernergebnis gesteigert.

Zum 1. Juli hat ATU sein Geschäftsjahr umgestellt. In den ersten sechs Monaten 2012 wuchs der Umsatz des Unternehmens auf 590 Millionen (+1%) Euro. Das operative Betriebsergebnis (bereinigtes EBITDA) legte deutlich um 40 Prozent auf 44 Millionen Euro zu.

Das um Einmaleffekte und die Abschreibungen auf den Firmenwert bereinigte Konzernergebnis verbesserte sich ebenfalls deutlich auf 7 Millionen Euro.

Zum 1. Juli 2012 stellte ATU das Geschäftsjahr um, damit die Saisonalität des Geschäfts besser in den Finanzkennzahlen abgebildet werden kann. Hintergrund ist, dass ATU einen signifikanten Anteil des Umsatzes in den Wintermonaten durch das Geschäft der Winterumbereifung und den Verkauf von Saisonprodukten wie Batterien und Frostschutzmittel erzielt.

Um künftig stets eine komplette Wintersaison im Geschäftsjahr zu erfassen, hat ATU das Geschäftsjahr vom Kalenderjahr entkoppelt. Das Geschäftsjahr beginnt nun am 1. Juli und endet am 30. Juni des Folgejahres.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse.

Mercedes-Benz S-Klasse: Die Spitze gehalten

Land Rover Defender 90

Land Rover Defender 90: Reif für das 21. Jahrhundert

Opel Crossland.

Opel Crossland zum Einstiegspreis von 18.995 Euro

zoom_photo