Nissan Juke

Auch der nächste Nissan Juke kommt aus England
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Nissan

Fünf Jahre nach dem Debüt laufen die Planungen für eine Neuauflage des Nissan Juke auf Hochtouren. Auch die zweite Modellgeneration wird im britischen Werk Sunderland produziert. Der japanische Automobilhersteller investiert dafür rund 100 Millionen Pfund (ca. 136 Millionen Euro) in die Produktionsstätte im Nordosten Englands. In der Fabrik sowie in seinem britischen Design- und im Technikzentrum beschäftigt Nissan derzeit rund 8.000 Mitarbeiter.
auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Nissan

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Prius.

Toyota Prius Plug-in Hybrid: Sonnenkraft für den Pionier

Ford Puma.

Ford Puma: Kleiner Berglöwe mit vielen Möglichkeiten

Audi Q5 45 TFSI Quattro

Audi Q5 45 TFSI Quattro S-Tronic: Eine sichere Sache

zoom_photo