Audi

Audi A1: Design – Wie aus einem Guss

Audi A1: Design – Wie aus einem Guss Bilder

Copyright: auto.de

Audi A1: Design – Wie aus einem Guss | Skizze Audi A1 Schulterlinie Bilder

Copyright: auto.de

Audi A1: Design – Wie aus einem Guss | Jürgen Löffler, Audi A1 Exterieur-Designer zeigt den Dachkontrastbogen Bilder

Copyright: auto.de

Audi A1: Design – Wie aus einem Guss | Skizze Audi A1 Schulterlinie Bilder

Copyright: auto.de

Audi A1: Design – Wie aus einem Guss | Audi A1 StreetArt Bilder

Copyright: auto.de

Audi A1: Design – Wie aus einem Guss | Jürgen Löffler, Audi A1 Exterieur-Designer Bilder

Copyright: auto.de

Der Audi A1 präsentiert sich in emotionalem Design. Die Schulterlinie, auch als Tornadolinie bezeichnet, umschließt den Audi A1 komplett. Weiteres Designmerkmal ist der Dachkontrastbogen mit dessen Hilfe der Silhouette des A1 eine völlig neue Form verliehen wird. 

Video Audi A1: Design – Linienführung

{VIDEO}

Ähnlich einer Spange umschließt die Schulterlinie das neue Audi-Modell. Ihren Ausgangspunkt nimmt sie im Singleframe-Grill und läuft über die Frontleuchten und die Seite bis in die Heckleuchten und die Heckklappe. „Die Schulterlinie ist das wichtigste Designelement beim A1. Die klare Trennung zwischen Front, Seite und Heck wird aufgehoben, es entsteht eine ganzheitliche Skulptur“, sagt Jürgen Löffler,  Exterieur-Designer des Audi A1.

Löffler weiter: „Dieses Detail lässt sich schön am Beispiel eines Leichtathleten erklären: Je muskulöser und breiter die Schultern eines 100-Meter-Sprinters sind, desto solider ist seine Startposition. Und auch der A1 steht dank seiner breiten Schultern kraftvoll auf der Straße.“

Kontrastbogen

Das zweite markante Designmerkmal, was den Audi A1 unverwechselbar machen soll, ist der Dachkontrastbogen. Er hat seinen Ursprung in der A-Säule, verläuft über die seitlichen Fenstern weiter bis zum Heck. „Der Kontrastbogen zeichnet die Dachlinie des A1 in der seitlichen Ansicht nach. Hier gehen wir mit dem A1 neue Wege“, erklärt Löffler.

„Die Frontscheibe wurde etwas aufgerichtet, die Heckscheibe dafür mehr gekippt und fließend gestaltet. Das Auto wirkt dadurch sehr sportlich und dynamisch.“ Dabei ist der Dachkontrastbogen ein wichtiges Merkmal zur persönlichen Gestaltung des A1. Er wird, unabhängig von der Grundfarbe des Autos, in verschiedenen Farben bestellbar sein.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

Ford E-Transit

Ford E-Transit kommt im Mai auf den Markt

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

zoom_photo