Audi A4 und A5 mit Erdgas

Audi A4 und A5 ab sofort als G-tron bestellbar
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Audi

Audi hat sein Angebot um den neuen A4 Avant G-tron und den neuen A5 Sportback G-tron erweitert. Beide Modelle treibt je ein bivalenter 2.0-TFSI-Motor mit 170 PS an. Sie fahren wahlweise mit dem Kraftstoff Audi E-gas, normalem CNG (compressed natural gas bzw. Erdgas) oder Benzin. Kunden können beide Modelle ab sofort beim Händler ordern.

Zwei gasangetriebene Ingolstädter

Ihre Reichweite beträgt 950 Kilometer, davon bis zu 500 Kilometer im CNG-Betrieb. Der Preis für den A4 Avant G-tron beträgt in Deutschland 40 300 Euro. Der A5 Sportback G-tron ist ab 40 800 Euro erhältlich. Audi präsentiert die G-tron-Technologie im September auf der IAA in Frankfurt.

Ein 2.0-TFSI-Motor treibt sowohl den A4 Avant G-tron als auch den A5 Sportback G-tron an. Er leistet 125 kW / 170 PS und setzt 270 Nm Drehmoment frei. Das neu entwickelte Aggregat basiert auf dem benzingetriebenen 2.0 TFSI mit innovativem Brennverfahren.

Der A4 Avant G-tron mit S-tronic verbraucht im Normalzyklus nur 3,8 Kilogramm Gas pro 100 Kilometer, die CO2-Emissionen liegen bei 102 Gramm pro Kilometer (im Benzinbetrieb: 5,5 Liter pro 100 Kilometer und 126 Gramm CO2 pro Kilometer). Nahezu die gleichen guten Werte kann auch der A5 Sportback G-tron mit S-tronic vorweisen.

Bis zu 500 Kilometer fahren die bivalent ausgelegten G-tron-Modelle im NEFZ-Zyklus mit Erdgas. Sinkt der Druck im Tank bei etwa 0,6 Kilogramm Gasrestmenge auf unter 10 bar, wechselt das Motormanagement selbsttätig in den Benzinbetrieb. Dadurch steht zusätzlich mehr als 450 Kilometer Reichweite zur Verfügung.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen T7.

Erlkönig: Der Volkswagen T7 kommt

Mercedes-Maybach GLS.

Mercedes-Maybach GLS Erlkönig auf Testfahrt

Toyota Yaris Hybrid.

Toyota Yaris Hybrid: Neue Plattform mit neuer Technik

zoom_photo