Audi

Audi A7 Sportback 3.0 TDI competition – Neues für die linke Spur
Audi A7 Sportback 3.0 TDI competition - Neues für die linke Spur Bilder

Copyright: Audi

Audi feiert 25 Jahre TDI-Technologie und bringt dazu ein besonders potentes Diesel-Modell als Edition auf den Markt. Der Audi A7 Sportback 3.0 TDI competition basiert auf der höchsten Ausbaustufe des V6-Biturbo. In dem Sondermodell leistet der Selbstzünder 5 kW/7 PS mehr als in der Serie und kommt so auf 240 kW/326 PS (650 Newtonmeter Drehmoment).

Über eine Boostfunktion kommen 15 kW/20 PS hinzu, wenn der Fahrer Vollgas gibt. Mit 5,1 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h ist das viertürige Coupé nun eine Zehntelsekunde schneller als das Serienmodell.

Ab 72.000 Euro steht das Sondermodell in der Preisliste, das sind 7.700 Euro mehr als die Standard-Version kostet. Dafür sind zusätzlich das S-Line Sportpaket inklusive Tieferlegung, 20-Zoll-Räder, rote Bremssättel, Sport-Ledersitze und Schaltwippen für die Achtstufen-Tiptronic an Bord. Serie sind auch die LED-Scheinwerfer. Bestellbar ist der A7 mit dem neuen Diesel ab August, die Auslieferung beginnt im Herbst.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Maybach GLS.

Mercedes-Maybach GLS Erlkönig auf Testfahrt

BMW 2er Gran Coupé.

Los Angeles 2019: BMW macht den 2er zum viertürigen Coupé

Jaguar XF Sportbrake.

Getarnte Raubkatze: Jaguar XF Sportbrake erhält Facelift

zoom_photo