Audi

Audi AG plant neues Fahr- und Präsentationsgelände in Neuburg an der Donau
Audi AG plant neues Fahr- und Präsentationsgelände in Neuburg an der Donau Bilder

Copyright:

Auf etwa 400.000 Quadratkilometern planen Audi und die Gemeinde Neuburg Präsentationsflächen, Fahrstrecken und ein Zentrum zur Entwicklung von Fahrerassistenz- und Insassenschutz-Systemen. Ein entsprechendes Nutzungskonzept vereinbarten die Audi AG und der Oberbürgermeister der Gemeinde Neuburg, Dr. Bernhard Gmehling. Die Inbetriebnahme der Einrichtung könne Mitte 2012 erfolgen.

Das Fahr- und Präsentationsgelände mit entsprechender Infrastruktur soll unweit des Wittelsbacher Golfclubs entstehen. Dort können zum einen Journalisten künftige Audi-Modelle in Augenschein nehmen, zum anderen Kunden erste Fahreindrücke sammeln. Zudem ist geplant, auf dem Gelände ein Zentrum zur Entwicklung neuer Fahrerassistenz- und Insassenschutz-Systemen einzurichten.

Audi-Entwicklungsvorstand Michael Dick sieht in der Stadt Neuburg ein attraktives Umfeld. Die Audi AG plant für das Projekt Investitionen in zweistelliger Millionenhöhe. Neuburgs Oberbürgermeister hob die wirtschaftliche Bedeutung des Projekts für die Region hervor, dass in der Kooperation mit der Audi AG als dem größten Industriepartner in der Region für eine langfristige und strategische Ausrichtung stehe. Auch würden zukünftig Lieferanten und zuarbeitende Betriebe aus der Region von der Zusammenarbeit profitieren.

Beschlussfassung

Am Dienstag, den 2. Februar 2010, tritt der Neuburger Stadtrat zur Beschlussfassung zusammen. Das Gremium kann dann mit einem öffentlichen Aufstellungsbeschluss die Erstellung des Bebauungsplans einleiten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen T7.

Erlkönig: Der Volkswagen T7 kommt

Mercedes-Maybach GLS.

Mercedes-Maybach GLS Erlkönig auf Testfahrt

Bentley Flying Spur.

Bentley Flying Spur: Wo ist der beste Platz?

zoom_photo