Audi

Audi: Jahresabsatzziel in Reichweite
Audi: Jahresabsatzziel in Reichweite Bilder

Copyright: auto.de

Audi hat von Januar bis Oktober 2010 mit 916 900 Fahrzeugen weltweit eine Steigerung von 16,4 Prozent verbuchen können. Im Oktober wurden 87 600 Einheiten abgesetzt. Damit bleibt das Jahresabsatzziel von 1 080 000 Fahrzeugen in erreichbarer Nähe.

Auf dem deutschen Heimatmarkt stiegen die Verkaufszahlen im Oktober um 0,8 Prozent auf 22 205 Einheiten leicht gegenüber dem Vorjahresmonat an. In West-Europa verkauft die Marke mit den Vier Ringen im Oktober rund 50 300 Autos (- 0,8 %). Von Januar bis Oktober stieg der Absatz von Audi hier auf rund 515 000 Einheiten, das sind 3,7 Prozent über den Wert des Vorjahreszeitraums.

In den USA legte Audi im Oktober um weitere 10,5 Prozent zu; kumuliert lag der Absatz dort bei 81 718 Einheiten. Für das Gesamtjahr hat sich Audi of America das Ziel gesetzt, zum ersten Mal die Marke von 100 000 Autos zu knacken.

In China verkaufte Audi im Oktober 17 153 Autos; über die ersten zehn Monate waren es 192 060 (+ 55,7 %). In der gesamten Region Asien-Pazifik setzte die Marke von Januar bis Oktober rund 233 500 Automobile ab (+ 49, 3%).

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

Hyundai i20 N

Hyundai i20 N: Mit 204 PS nicht schwerer als die Rallyeversion

zoom_photo