Audi Mileage Marathon führt durch die USA
Audi Mileage Marathon führt durch die USA Bilder

Copyright:

auto.de Bilder

Copyright:

Audi Mileage Marathon führt durch die USA Bilder

Copyright:

Der neue Audi Q7 3.0 TDI mit „ultra low emission system“ ist der sauberste Diesel der Welt und sehr effizient. Den Beleg dafür lieferte bereits die erste Etappe des Audi Mileage Marathon am Montag (6.10.2008) von New York nach Washington. Die besten der Teilnehmer am großen Praxistest quer durch den amerikanischen Kontinent kamen auf einen Durchschnittsverbrauch von nur 7,4 Liter auf 100 Kilometer.

Um neun Uhr morgens fiel am Montag im Central Park von New York die Startflagge für den Audi Mileage Marathon. Im dichten Verkehr von Manhattan begann der Härtetest für die Flotte aus 23 Fahrzeugen der Baureihen Q7, Q5, A4 und A3. Bis zum 20. Oktober 2008 wird sie ihr Weg über fast 8000 Kilometer bis nach Los Angeles führen. 184 Fahrer aus aller Welt testen bei dieser Tour die souveräne Sportlichkeit der TDI-Modelle und ihre zugleich außerordentliche Effizienz.

Auch die weiteren Audi-Modelle lieferten bereits eine überzeugende Vorstellung, allen voran der A3 2.0 TDI mit 103 kW / 140 PS und S tronic Getriebe. Hier lag der Spitzenwert bei weniger als fünf Liter über 100 Kilometer im Durchschnitt. Das beste Team in einem A4 3.0 TDI Quattro erzielte einen Verbrauchswert von knapp sechs Liter, während der neue Performance-SUV Q5 3.0 TDI Quattro einen Verbrauch von 6,2 Liter an den Tag legte.

Der Audi Mileage Marathon führt auf seiner nächsten Etappe am heutigen Dienstag (7.10.2008) nach Cleveland.

Weitere Fotos finden Sie bei unseren Kollegen unter www.unitedpictures.com.

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Leicht tiefergelegt: Der M35i ist das neue Spitzenmodell in der X2-Baureihe.

M35i: Spitzenmodell der BMW X2-Baureihe

Mobilität und CO2

Mobilität und CO2

Chinas Automarkt im April deutlich im Minus

Chinas Automarkt im April deutlich im Minus

zoom_photo