Audi

Audi Q5 Custom Concept: Ein starkes Stück
Audi Q5 Custom Concept: Ein starkes Stück Bilder

Copyright: auto.de

Audi - Q5 - Bild(4) Bilder

Copyright: auto.de

Audi - Q5 - Bild(3) Bilder

Copyright: auto.de

Audi - Q5 - Bild(2) Bilder

Copyright: auto.de

Audi - Q5 - Bild Bilder

Copyright: auto.de

Genau passend für das GTI-Treffen am Wörthersee präsentierte Audi eine starke Variante des kleineren Sports Utility Vehicle (SUV) aus Ingolstadt. Sein Drei-Liter-Turbomotor leistet 300 kW / 408 PS und lässt daran keinen Zweifel, sowie er anspringt. Denn Audi hat nicht nur den Motor getunt, sondern auch dessen Klang. Natürlich steckt soviel Sportlichkeit in einer passend aufgewerteten Karosse und rollt auf 21 Zoll-Rädern mit passenden Sieben-Doppelspeichen-Design.

500 Newtonmeter maximales Drehmoment stehen ab 3000 Umdrehungen pro Minute zur Vefügung. Den Spurt von 0 auf 100 km/h schafft dieser Q5 in 4.6 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit bei 250 km/h. Aber mehr noch als diese Daten zeigen seine Gestaltung und Ausstattung, wes‘ Geistes Kind dieser Q5 ist. Er kommt in einem matten Dunkelgrau (Daytonagrau matt) daher und spart nicht an knallroten Akzenten. Sonst fehlt kaum etwas von dem, was die Aufrpeisliste für den Quattro anbietet. Besonders wichtig dabei das adaptive Fahrwerk „Magnetic Ride“. Schaltet man das auf Sport, bekommt man den kompletten Motorsound zu hören. Bei laufendem Motor in diesem Modus nähert man sich diesem Q5 am besten von hinten. Der Klang ist überwältigend.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai i10 N-Line

Hyundai i10 N-Line: Cityflitzer im Fahrbericht

Dacia Spring Electric

Dacia Spring Electric: Einstieg ins elektrische Zeitalter

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

Mai 23, 2009 um 9:16 pm Uhr

Da ist wahrscheinlich nix übertrieben! Schonmal quattro gefahren? Da kommt ein einachsig getriebenes Fahrzeug kaum mit egal wieviel besser das Leistungsgewicht ist! Einfach mal z.B. die Werte von einem 911 turbo mit nem 911 mit allrad vergleichen…

Gast auto.de

Mai 23, 2009 um 3:04 pm Uhr

Wieder mal die typischen übertriebenen (bzw. untertriebenen) Beschleunigungsangaben: 4.6 sek von 0 – 100 km/h – und das mit 400 PS und gegen 2 Tonnen Gewicht!!! Schneller als ein M3 oder ein Lexus IS-F, und das bei mehr Gewicht und weniger Leistung.

Comments are closed.

zoom_photo