Audi

Audi RS 5 Cabriolet – Schönwetterauto mit 450 PS

Audi RS 5 Cabriolet - Schönwetterauto mit 450 PS Bilder

Copyright: auto.de

An den Sportsitzen aus Alcantara und Leder, dem Lenkrad, den Aluminiumeinlagen und am Schalthebel findet sich der RS5-Schriftzug Bilder

Copyright: auto.de

Audi baut seine sportliche Linie weiter aus Bilder

Copyright: auto.de

Audi bringt im nächsten Frühjahr eine Cabrio-Version des RS 5 auf den Markt Bilder

Copyright: auto.de

Audi RS 5 Cabriolet Bilder

Copyright: auto.de

Schönwetterauto mit 450 PS Bilder

Copyright: auto.de

Audi bringt im nächsten Frühjahr eine Cabrio-Version des RS 5 auf den Markt. Der 4,2-Liter-Motor mit acht Zylindern leistet 331 kW/450 PS und hat bis zu 430 Newtonmeter Drehmoment. Der Sprint von null auf 100 km/h gelingt in 4,9 Sekunden, Schluss ist bei 250 km/h. Auf Wunsch regeln die Ingolstädter aber auch erst bei 280 km/h ab.

Das Textilverdeck des RS 5 Cabriolet öffnet und schließt vollautomatisch und beansprucht lediglich 60 des 380 Liter fassenden Kofferraums. Der Viersitzer verfügt über [foto id=“433748″ size=“small“ position=“left“]einen neugestalteten Singleframe-Grill mit keilförmigen Xenon-Scheinwerfern und modifizierten Leuchten am Heck. Das um 2 Zentimeter tiefergelegte Cabriolet mit 19-Zoll-Felgen wird serienmäßig mit dem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe S-tronic geschaltet.

Interieur

An den Sportsitzen aus Alcantara und Leder, dem Lenkrad, den Aluminiumeinlagen und am Schalthebel findet sich der RS5-Schriftzug. Innen gibt es aufpreisfrei wahlweise Karbon, Aluminium, schwarze Klavierlackoptik, gebürstetes Aluminium oder dunkles Edelstahlgewebe.

Preise

Die Preise für das RS 5 Cabriolets starten bei 88.500 Euro.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Range Rover

Vorstellung Range Rover: Der V8 hat noch nicht ausgedient

Fahrbericht BMW iX und 4er Gran Coupé: Eine Marke, zwei Pfade

Fahrbericht BMW iX und 4er Gran Coupé: Eine Marke, zwei Pfade

VW Aero B Sedan 001

Volkswagen Aero B Elektro-Limousine gesichtet

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Hans-Peter Kessel

September 12, 2012 um 10:45 am Uhr

Nicht über den Sinn und Preis nachdenken:
Wer diesen Motor einmal erlebt hat, verkauft Haus und Hof um dieses Erlebnis FÜR IMMER an sich zu binden!!

Gast auto.de

September 7, 2012 um 12:50 pm Uhr

Ein Käfer Cabrio mit 34 PS hatte mehr Sinn und Charakter…

Comments are closed.

zoom_photo