Audi

Audi RS7 Sportback – Ganz sanft geliftet
Audi RS7 Sportback - Ganz sanft geliftet Bilder

Copyright: Audi

Audi überarbeitet den RS7 Sportback. Die coupéhafte Limousine der oberen Mittelklasse erhält neu gestaltete Scheinwerfer mit LED-Technik, einen leicht modifizierten Stoßfänger und kleinere Änderungen an der Inneneinrichtung. Nicht angefasst wurde der vier Liter große V8-Biturbobenziner, der unverändert 412 kW/560 PS leistet. Der Einstiegspreis für den ab dem Herbst bestellbaren Allrader steigt um 300 Euro auf 113.300 Euro.

Ein ähnliches Lifting erhält bereits im Spätsommer das Standardmodell des A7 Sportback. Neben optischen Änderungen gibt es dort erstmals einen Vierzylindermotor mit 184 kW/250 PS.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai i30 N Fastback.

Erlkönig: Hyundai i30N Fastback erhält ein Facelift

Audi e-Tron Sportback.

Audi e-Tron Sportback Erlkönig nahezu unverhüllt

Toyota e-Palette.

Toyota befördert Athleten im autonomen Taxi

zoom_photo