Audi

Audi: Trainings-Center für Händler eröffnet
Audi: Trainings-Center für Händler eröffnet Bilder

Copyright: auto.de

Am Flughafen München wurde jetzt das erste internationale Trainings-Center für Audi-Händler eröffnet. Die Kundenberater können hier die neuen Audi-Modelle intensiv kennenlernen, auf der Teststrecke erproben und alles Wissenswerte für einen herausragenden Service erfahren.

Die Vielzahl von Modellneuheiten ist für Händler eine große Herausforderung. Deshalb sei die konsequente Mitarbeiterqualifizierung im Handel für Audi wichtiger denn je, so Horst Hanschur, Leiter der zentralen Vertriebsentwicklung bei Audi. Erklärtes Ziel der Ingolstädter ist es, Kundenerwartungen nicht nur zu erfüllen. Sie sollen übertroffen werden. Hanschur: „Deshalb stellen wir sehr hohe Ansprüche an unsere Partner – und geben ihnen das notwendige Rüstzeug zur Hand. Das beginnt bei exzellentem Produktwissen und reicht bis hin zum perfekten Auftritt jedes einzelnen Mitarbeiters.“

Das auf 2.400 Quadratmetern untergebrachte Trainings-Center verfügt über zwölf Schulungsräume mit interaktiven Multimedia-Modulen, drei integrierten Drehbühnen sowie modernster Audio- und Videotechnik. Weitere 40.000 Quadratmeter, inklusive Schulungsgebäude, stehen für Fahrtrainings zur Verfügung.

Besonderer Service: Audi-Kunden können ihr Fahrzeug vor dem Abflug beim Airport-Service zur Inspektion abgeben und nach ihrer Rückkehr im Empfang nehmen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW M440i x-Drive.

BMW M440i x-Drive: Provozierendes Kraftpaket

Mercedes-Benz S-Klasse (1998–2005).

Mercedes-Benz S-Klasse – Generation S (3)

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

zoom_photo