Sonderedition

Audi TT kommt als S Line Competition

Audi TT Coupé S Line Competition. Bilder

Copyright: Audi

Audi TT Coupé S Line Competition. Bilder

Copyright: Audi

Audi TT Coupé S Line Competition. Bilder

Copyright: Audi

Audi TT Roadster S Line Competition. Bilder

Copyright: Audi

Audi TT Roadster S Line Competition. Bilder

Copyright: Audi

Audi legt vom TT die Sonderedition S Line Competition auf. Sie verfügt serienmäßig über Details wie das Virtual Cockpit und einen feststehenden Heckflügel. Das Sportfahrwerk liegt einen Zentimeter tiefer als bei der Basisversion. Kühlergrillrahmen, Außenspiegelkappen und der Diffusoreinsatz sowie die Endrohrblenden sind hochglänzend schwarz lackiert. Hinter den 19-Zoll-Rädern setzen rot lackierte Bremssättel weitere Akzente. Im Cockpit finden sich neben der virtuellen Anzeige unter anderem S-Sportsitze und ein Sport-Lenkrad im Dreispeichen-Design. Sitze und Tür-Armlehnen sind mit einer Kombination aus Leder und Alcantara bezogen, optional komplett mit Leder Feinnappa. Dazu gibt es graue Kontrastnähte. Die Dekoreinlagen bestehen aus matt gebürstetem Aluminium. Audi bietet den TT S Line Competition in Verbindung mit dem 169 kW / 230 PS starken 2.0-TFSI-Motor an. Allrad ist auf Wunsch erhältlich. Die Preise für das Coupé beginnen bei 41.940 Euro. Als Roadster kostet das Sondermodell ab 44.340 Euro.

Zurück zur Übersicht

Audi TT Roadster S Line Competition.

Copyright: Audi

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Range Rover

Vorstellung Range Rover: Der V8 hat noch nicht ausgedient

Fahrbericht BMW iX und 4er Gran Coupé: Eine Marke, zwei Pfade

Fahrbericht BMW iX und 4er Gran Coupé: Eine Marke, zwei Pfade

VW Aero B Sedan 001

Volkswagen Aero B Elektro-Limousine gesichtet

zoom_photo