Mercedes-Benz

Ausbildung bei Daimler: Info-Abend im Werk Gaggenau
Ausbildung bei Daimler: Info-Abend im Werk Gaggenau Bilder

Copyright: auto.de

Das Mercedes-Benz Werk Gaggenau lädt am Freitag, den 9. Juli 2010, alle interessierten Jugendlichen zur „Langen Nacht der Ausbildung“ ein. Die Ausbildungswerkstatt im Betrieblichen Bildungszentrum wird von 18 bis 23 Uhr ihre Pforten öffnen und umfassende Infos zur Ausbildung bei Daimler bieten. Dabei geht es um technische und kaufmännische Ausbildungsberufe ebenso wie um duale Studiengängen am Standort.

Um zu testen, ob die eigenen Vorstellung vom Ausbildungsberuf mit der Praxis übereinstimmen, können die Interessenten selbst Hand anlegen. So wird an einer Drehmaschine ein Würfelspiel oder ein Fingerring gefertigt, an den Arbeitsplätzen der angehenden Elektroniker beispielsweise löten Besucher einen Mercedes-Stern oder eine Blinkschaltung. Bildhalter werden mit den angehenden Fertigungsmechanikern montiert. „Die gut besuchten Veranstaltungen der letzten Jahre zeigen uns, dass die lockere Atmosphäre und das bunte Rahmenprogramm gut ankommen und die jungen Besucher die Chance nutzen, mehr über unsere Ausbildung zu erfahren.“ sagt Gerwin Kohlbecker, Leiter der Ausbildung im Mercedes-Benz Werk Gaggenau.

Auszubildende, die bei der Feuerwehr sind, präsentieren gemeinsam mit der Werkfeuerwehr ihr Engagement im sozialen Bereich. Die Kindertagesstätte von Mercedes kann von 18 bis 21 Uhr besichtigt werden. Einen Elektro-Bugy stellt die Carl-Benz-Schule Gaggenau vor. Zudem ist das Formel-1-Showcar der aktuellen Rennsaison ausgestellt. Fürs leibliche Wohl wird ebenso gesorgt wie für Musik durch die Azubiband „2inch“.

Im Mercedes-Werk Gaggenau sind derzeit rund 360 Azubis in der Berufsausbildung. Angeboten werden die fünf technischen Ausbildungsberufe Elektroniker Automatisierungstechnik, Fertigungsmechaniker, Mechatroniker, Werkzeugmechaniker und Zerspanungsmechaniker. Bei den kaufmännischen Ausbildungsberufen stehen Informatikkaufmann und Bürokaufmann zur Auswahl. Dazu kommen die dualen Studiengänge Bachelor of Engineering Maschinenbau und Bachelor of Engineering Wirtschaftsingenieurswesen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

Hyundai i20 N

Hyundai i20 N: Mit 204 PS nicht schwerer als die Rallyeversion

zoom_photo