Ausge-Fox-ed: Das neue Transformers 3-Girl steht fest

Ausge-Fox-ed: Das neue Transformers 3-Girl steht fest Bilder

Copyright: auto.de

Ausge-Fox-ed: Das neue Transformers 3-Girl steht fest Bilder

Copyright: auto.de

In letzter Zeit machte Schauspielerin Megan Fox immer häufiger Schlagzeilen mit abfälligen Äußerungen als ihr (vom Chirurgen aufgetuntem) heißen Äußeren. Nach den Streitigkeiten mit Transformers-Regisseur Michael Bay wurde nun entschieden (von wem genau weiß man nicht), dass Fox im dritten Teil der Realverfilmung um die Spielzeugfiguren nun nicht mehr die vornehmlich männlichen Zuschauer mit viel Haut und Schmollmund verführen wird. Heißt das also, Aufatmen für die Damenwelt, die nach mehreren Stunden Megan Fox und all ihrer beeindruckenden Körperteile im CloseUp immer etwas schlecht gelaunt aus den vorherigen Transformers-Filmen kam? Keineswegs!! Denn die laszive Fox wird natürlich durch eine andere, nun ja, Darstellerin ersetzt: Das 23-jährige Dessous-Model Rosie Huntington-Whiteley.

Die Automechanikerin aus Ihrem Traum

Und die steht Fox in Sachen Sexyness keineswegs nach: Zwar hat die Amerikanerin bisher keinerlei Erfahrung auf der Leinwand, dafür allerdings auf dem Laufsteg – Sie ist eines der populären Victoria`s Secret Models. Und mit ihren aufregenden Kurven keinesfalls ein Engel. Geradzu prädestiniert also für die Rolle der attraktiven Automechanikerin an der Seite von Shia LaBouef. Auch was den Gerüchtefaktor angeht, spielt Model Huntington-Whiteley bereits in der ersten Liga: Unter anderem sorgte sie mit ihren Affären mit Kylie Minogue`s Ex Olivier Martinez sowie zu Action-Darsteller Jason Statham für Aufsehen.

Einen Vorgeschmack auf die neue Transformers-Darstellerin Rosie Huntington-Whiteley gibt es bereits in diesem Spot von Agent Provocateur:

Megan Fox – Gegangen oder gegangen worden?

[foto id=“300615″ size=“small“ position=“right“] Und Megan Fox? Ihr Pressesprecher ließ verlauten, Megan habe sich entschieden, nicht mehr in dem dritten Teil der Transformers-Verfilmung mitzuspielen. Regisseur Bay stellt das allerdings ein wenig anders hin: Man habe einfach mal frischen Wind in der Autogarage benötigt. Das Megan nicht mehr „frisch“ genug sein sollte, wird viele Fans verwundern. Arme Megan Fox! Huntington-Whiteley allerdings ist eine würdige Nachfolgerin – und die Zeit drängt, schließlich soll Transformers 3 bereits ab Juni 2011 in den Kinos laufen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes e-klasse

Neue Mercedes-Benz E-Klasse rollt heran

Kia Sorento PHEV

Praxistest Kia Sorento PHEV: Lounge-Erlebnis mit Umweltabzeichen

Praxistest Dacia Duster: Flotter voran mit B-Note-Abzügen

Praxistest Dacia Duster: Flotter voran mit B-Note-Abzügen

zoom_photo